Authoring of Semantic Mathematical Content for Learning on the Web

Aus Madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche


Paul Libbrecht (2012): Authoring of Semantic Mathematical Content for Learning on the Web. Dissertation, Universität des Saarlandes.
Betreut durch Erica Melis und Jörg Siekmann.
Begutachtet durch James Davenport und Gerhard Weikum.
Erhältlich unter http://www.hoplahup.net/paul_pubs/diss.html
Note: Magna cum Laude.
Tag der mündlichen Prüfung: 30. Juli 2012.

Zusammenfassung

In dieser Dissertation untersuchen wir Möglichkeiten, die einem Mathematiker zur Verfügung stehen, um Lerninhalte für ActiveMath zu gestalten. Diese intelligent-adaptive Lernumgebung nutzt semantisch-mathematische Technologien und Methoden der künstliche Intelligenz, um den Lernenden zu unterstützen. Diese Dissertation beschreibt nicht nur ein Werkzeug zur Bearbeitung des Inhaltes, sondern auch typische Abläufe und Prozesse bei der Inhaltsgestaltung.

Ein wichtiges Paradigma für die Autorierung nennt sich WYCIWYG (für What You Check is What You Get: Was Sie prüfen, ist [das,] was Sie erhalten). Es rückt die Lernumgebung in den Mittelpunkt, denn letztlich ist diese als Zusammenspiel der Software und der erstellten Inhalte das Endprodukt, mit dem der Lernende arbeitet. Kopieren und Einfügen, Suche sowie kollaboratives Autorieren sind andere klassische Paradigmen, die in dieser Arbeit aufgegriffen und weiterentwickelt werden. Zur Unterstützung des Autorierungsprozesses wurden mehrere Programme, sowohl in der Lernumgebung ActiveMath als auch in einem Texteditor, entwickelt und getestet. Diese Doktorarbeit beschreibt deren Gebrauch, technische Aspekte, sowie Fallstudien von Autoren, die sie in ihrer täglichen Arbeit verwendet haben.

Auszeichnungen

Kontext

In der Gruppe von, mit Autoren für, und zentriert auf dem Lernumgebung ActiveMath.

Literatur

Links