Beiträge zur Geschichte und Didaktik der Buchstabenrechnung

Aus Madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche


Christa Kretzschmar (1986): Beiträge zur Geschichte und Didaktik der Buchstabenrechnung. Dissertation, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt.
Begutachtet durch Günther Malle und Roland Fischer.

Zusammenfassung

Die Arbeit enthält Beiträge zur Geschichte und Didaktik der Buchstabenrechnung. Geschichte und Didaktik werden dabei nicht unabhängig voneinander behandelt, sondern es wird versucht Geschichte unter didaktischem Blickwinkel darzustellen und umgekehrt die Didaktik der elementaren Algebra unter historischem Blickwinkel zu sehen. In der Arbeit wird zunächst die Geschichte der Buchstabenrechnung analysiert. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Entwicklung und den Problemen der algebraischen Notation im Abendland des 15. und 16. Jahrhunderts. Daran anschließend werden empirische Untersuchungen mit Schüler(inne)n vorgestellt, die zum Ziel haben, das Denken der Schüler(innen) mit dem Denken in der historischen Entwicklung zu vergleichen. Dabei wird versucht zu zeigen, dass die Forschungsdisziplinen der Geschichte und der Didaktik der Mathematik einander zu einer genaueren Betrachtung des Themas anregen können.

Auszeichnungen

Kontext

Literatur

Links