Computeralgebra in der AHS

Aus Madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche


Heintje Unger (2000): Computeralgebra in der AHS. Dissertation, Universität Wien.
Begutachtet durch Günter Hanisch und Victor Losert.

Zusammenfassung

Diese Arbeit behandelt das Thema CAS in der Schule. Die Begründungen der Aussagen der Arbeit basieren auf einer durchgeführten Studie: „Entwicklung des mathematischen Verständnisses hinsichtlich des Einsatzes von Graphik- und Symbolrechnern“. Untersucht wurde dabei, wie sich der Einsatz dieser neuen Technologien auf das Verständnis von AHS-Schüler/inne/n der 9. und 10. Schulstufe auswirkt. Die Ergebnisse der Untersuchung zeigen, dass es Unterschiede zwischen den subjektiv empfundenen Eindrücken der Schüler und Lehrer und den Resultaten der Leistungstests gibt. De facto wirkt sich der Einsatz der Graphikrechner leistungsfördernd aus. Ein positiver Einfluss des Symbolrechners konnte nur für die 9. Schulstufe nachgewiesen werden.

Auszeichnungen

Kontext

Literatur

Links

Diskussion