Das Minnemast-Curriculum: Analyse eines nordamerikanischen Mathematik-Naturwissenschaften-Curriculum für die Vor- und Grundschule

Aus Madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche


Erich Boddenberg (1971): Das Minnemast-Curriculum: Analyse eines nordamerikanischen Mathematik-Naturwissenschaften-Curriculum für die Vor- und Grundschule. Dissertation, Pädagogische Hochschule Westfalen-Lippe.
Begutachtet durch G. Schmidt und G. Pickert.

Zusammenfassung

Zu den richtungsweisenden Projekten der Curriculumreform in Mathematik und Naturwissenschaften der USA zählt das Minnesota School Mathematics And Science Teaching Project, Minnemast-Projekt genannt. Das Hauptanliegen der Minnemast Forschung ist die Entwicklung eines fächerübergreifenden Vor- und Elementarschulcurriculum, in dem Mathematik und Naturwissenschaften koordiniert sind. Das Ziel der Dissertation ist eine theoretische Analyse der Minnemast-Curriculum-Forschung. Hierdurch soll vor allem aufgezeigt werden, ob und inwieweit es effizient ist , das Minnemast-Curriculum zur Verbesserung des bundesdeutschen Grundschul-Mathematikunterrichts, der geforderten Realisierung eines naturwissenschaftlich orientierten Sachunterrichts sowie einer mathematisch-naturwissenschaftlichen Vorschulerziehung zu beachten und gegebenenfalls zu transferieren.

Auszeichnungen

Kontext

Literatur

Links