Die Bedeutung internaler Lernvoraussetzungen im Mathematikunterricht der Sekundarstufe am Beispiel ausgewählter Lerneinheiten. Ein Beitrag zu lernpsychologischen Implikationen von Ansätzen zum genetischen Mathematikunterricht

Aus Madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche


Hans-Joachim Strunck (1983): Die Bedeutung internaler Lernvoraussetzungen im Mathematikunterricht der Sekundarstufe am Beispiel ausgewählter Lerneinheiten. Ein Beitrag zu lernpsychologischen Implikationen von Ansätzen zum genetischen Mathematikunterricht. Dissertation, Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Zusammenfassung

Auszeichnungen

Kontext

Literatur

Links