Die Bildung des Zahlbegriffs in den ersten drei Schuljahren. Experimentelle Untersuchungen an Kindern durchschnittlicher Intelligenz

Aus Madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche


Josef Laux (1966): Die Bildung des Zahlbegriffs in den ersten drei Schuljahren. Experimentelle Untersuchungen an Kindern durchschnittlicher Intelligenz. Dissertation, Universität Mainz.
Begutachtet durch A. Wellek und V. Rintelen.

Zusammenfassung

Angeregt durch die Schriften Piagets wird das Problem der Zahlbegriffsbildung in zwölf Experimenten teils bekannter, teils neuer Art an 240 durchschnittlich begabten sechs- bis achtjährigen Kindern untersucht. Die Ergebnisse dieser über eine Distanz von drei Lebensjahren laufenden Versuche zeigen Entwicklungsverläufe, die nicht immer mit Angaben Piagets übereinstimmen.

Auszeichnungen

Kontext

Literatur

Links