Gabriele Kaiser

Aus Madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
MadipediaBegutachtete
Dissertationen
MadipediaBetreute
Dissertationen
MathEducPublikationen
in MathEduc

Prof. Dr. Gabriele Kaiser.* 1952.
Professorin der Erziehungswissenschaft unter besonderer Berücksichtigung der Didaktik der Mathematik. Universität Hamburg.
Eigene Homepage: http://www.dr-gabriele-kaiser.de/.
Dissertation: Anwendungen im Mathematikunterricht: Theoretische Konzeptionen und empirische Untersuchungen.
E-Mail
Personen-ID im Mathematics Genealogy Project: 26532 


Kurzvita

Veröffentlichungen

Zentrale Publikationen finden Sie auf der Homepage

Arbeitsgebiete

  • Neuere Arbeiten befassen sich mit dem Vergleich des Mathematikunterrichts in europäischen und ostasiatischen Ländern, in dem spezifische Länderprofile entwickelt werden, sowie mit Fragen des Zusammenhangs von Geschlecht und Mathematikleistung in internationalen Vergleichsuntersuchungen. Neben einer intensiven Kooperation mit asiatischen Wissenschaftlern arbeitet Gabriele Kaiser im Rahmen ihrer Mitgliedschaft im International Scientific Advisory Board for Swedish and Science Test mit schwedischen Mathematikdidaktikern zu Fragen der large-scale assessment schwedischer Oberstufenschülerinnen und –schüler zusammen.
  • Gleichzeitig beschäftigt sich Gabriele Kaiser mit Forschungen zum Mathematiklernen unter den Bedingungen sprachlich-kultureller Pluralität. So hat sie zusammen mit Ingrid Gogolin im Rahmen der ersten Phase des Graduiertenkollegs ein Projekt zum Mathematiklernen im Kontext sprachlich-kultureller Diversität in der Grundschule sowie ein von der DFG und von der Universität Hamburg unterstütztes Projekt ähnlicher Thematik durchgeführt. Weiterführende Arbeiten sind in diesem Zusammenhang mit Ingrid Gogolin und anderen konkret geplant und im Entstehen.
  • Ihre neuesten Projekte befassen sich mit Fragen der Lehrerbildung: So hat Gabriele Kaiser einen Paketantrag zusammen mit Sigrid Blömeke und Rainer Lehmann (Humboldt-Universität Berlin) zu einer internationalen Vergleichsstudie zur Mathematiklehrerausbildung bei der DFG eingereicht.
  • Gabriele Kaisers aktuellsten Projekte befassen sich im Rahmen einer internationalen Studie mit Fragen der Lehrerbildung. Gemeinsam mit Sigrid Blömeke und Rainer Lehmann (beide an der Humboldt-Universität Berlin) wirkt sie mit an der IEA Teacher Education Study in Mathematics (TEDS-M), womit die Wirksamkeit von Lehrerausbildungen in mehreren Ländern untersucht werden soll. Finanziert wird das Projekt von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Ebenso ist sie bereits in die Pilotstudie zu der TEDS-Studie fest eingebunden, mittels derer die ersten Instrumente für diese ehrgeizige internationale Studie erarbeitet werden.

Projektbeschreibung

  • Seit dem Wintersemester 2010-2011 ist Gabriele Kaiser Prodekanin für Forschung, Nachwuchsförderung und Internationalisierung der Fakultät für Erziehunsgwissenschaft, Psychologie und Bewegungswissenschaft.

Projekte

Mitgliedschaften