Grazer Grundschulkongress 2018

Aus Madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche


Konferenz: 1. Grazer Grundschulkongress 2018 . Graz, Österreich.

Internet: 1. Grazer Grundschulkongress 2018

Termin: 02. - 04. Juli 2018


Kurzbeschreibung

Die Pädagogische Hochschule Steiermark (PHSt) und die Kirchliche Pädagogische Hochschule Graz (KPH) laden ein, aktuelle Entwicklungen der Primarstufe im Rahmen des Grazer Grundschulkongresses 2018 mit dem Titel „Forschungsperspektiven und Entwicklungslinien“ zu diskutieren. Im Mittelpunkt stehen forschungsbasierte oder konzeptive Beiträge zu den Bildungsaufgaben der Grundschule. Der Kongress soll einen Impuls für die Grundschulforschung im deutschsprachigen Raum geben. Die wesentlichen Bildungsaufgaben der Grundschule sollen dabei in forschungsbasierten oder konzeptiven Beiträgen behandelt werden, die inhaltlich am Lernen der Schülerinnen und Schüler ausgerichtet sind.

Themen

Das Programm orientiert sich an drei thematisch organisierten Schwerpunkten und wird jeweils von fachlichen Keynotes eröffnet:

  • Persönlichkeitsbildung und soziale Entwicklung
  • Fachliche Bildung und der Erwerb von Grundkompetenzen
  • Schul-, Unterrichts- und Personalentwicklung

Am ersten Tag stehen Fragen der Persönlichkeitsentwicklung und des Hineinwachsens in komplexere soziale Bezüge auf dem Programm, der zweite Tag thematisiert die fachliche Bildung, insbesondere den Erwerb von Grundkompetenzen und die Aspekte einer breit aufgestellten fächerorientierten Allgemeinbildung zwischen Erlebnisbezug und Wissenschaftspropädeutik. Der dritte Tag greift Themen der Schul-, Unterrichts- und Personalentwicklung im Bereich der Grundschule auf und widmet sich darüber hinaus Fragen der Aus-, Fort- und Weiterbildung. Beiträge können bis 1. Dezember 2017 über die Website [www.ggsk.at] eingereicht werden. Danach beginnt das Doubleblind-Review durch die Mitglieder des Kongressbeirates. Die Anmeldung zum Kongress ist ab 1. Jänner 2018 möglich.


Programmkomitee

Prof. David Wohlhart, BEd (KPH Graz)

Hauptvorträge

Veröffentlichungen

Konferenzbericht