JMD - Journal für Mathematikdidaktik/1999

Aus Madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsarbeit

Abhandlungen

Deutungshypothesen in der interpretativen Forschung.
Heft 4, S. 231-259
Der Funktionsbegriff als Unterrichtsgegenstand zu Beginn des Mathematikunterrichts in der zweijährigen Höheren Berufsfachschule.
Heft 4, S. 274-299
Vorstellungen angehender Grundschullehrerinnen von Schülerorientierung. Eine Analyse von Unterrichtskonzeptionen im Kontext universitärer Lehrerbildung.
Heft 2/3, S. 113-137
Individuelle Denkprozesse von Schülerinnen und Schülern bei der Einführung der Bruchrechnung im 6. Schuljahr.
Heft 2/3, S. 138-165
Explorativer Umgang mit Funktionen-Interaktion und Kommunikation in selbstorganisierten Arbeitsphasen.
Heft 2/3, S. 186-221
Theorie und Praxis in Kursen zur mathematischen Weiterbildung für Erwachsene.
Heft 4, S. 260-273
Phasenmodell sich entwickelnder Problemlösestrategien bei räumlichgeometrischem Material.
Heft 2/3, S. 166-185
Zur propädeutischen Funktion des Arithmetikunterrichts in der Primarstufe.
Heft 2/3, S. 83-112
Elementare Bausteine der Problemlösefähigkeit: logisches Denken und Argumentieren.
Heft 1, S. 3-27
Eine explorative Studie zum computerunterstützten Arbeiten mit Funktionen.
Heft 1, S. 28-54

Diskussionsbeiträge

Überlegungen zur fachmathematischen Ausbildung der angehenden Grundschullehrerinnen und -lehrer.
Heft 4, S. 301-310
Anmerkungen zum Beitrag von Erich Ch. Wittmann „Standard Number Representations in the Teaching of Arithmetic“ im JMD 19 (1998)
Heft 2/3, S. 149-178.Heft 1, S. 55
Was heißt und zu welchem Ende studiert man Mathematikdidaktik?
Heft 1, S. 56-61
Zum Lernen von Begriffen.
Heft 1, S. 62-64

Dissertationen, Habilitationen

Mathematikinteresse - eine Studie mit mathematisch interessierten Schülerinnen und Schülern.
Heft 1, S. 65-66
Arithmetik- und Algebrabücher Würzburger Mathematiker des 18. Jahrhunderts.
Heft 2/3, S. 223-224
Untersuchungen zu Grundschulkindern mit einer potentiellen mathematischen Begabung.
Heft 1, S. 67-68
Computeralgebra-Systeme im Analysisunterricht - Eine explorative Studie zu den fachdidaktischen, curricularen und informationstechnischen Implikationen des längerfristigen Einsatzes moderner mathematischer Standardsoftware in der Analysis.
Heft 2/3, S. 225-227
Mathematik lernen und Neue Technologie.
Heft 1, S. 69-71
Probleme von Gesamtschülern bei ausgewählten Teilaspekten des Bruchzahlbegriffs - eine empirische Untersuchung.
Heft 1, S. 72-74
Lösungsstrategien und Handlungsmuster von Grundschulkindern beim Bearbeiten multiplikativer Sachsituationen.
Heft 1, S. 75-76
Anwendungsorientierter Mathematikunterricht an landwirtschaftlichen Colleges in Äthiopien: Konzeption, Implementation, Evaluation.
Heft 1, S. 77-78