Mathematics Genealogy Project

Aus Madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Forschungsprojekt: Mathematics Genealogy Project

Laufzeit: ab 1996
Leitung des Projekts: Mitchel T. Keller, Harry Coonce
Kontakt: https://www.genealogy.math.ndsu.nodak.edu/contact.php
Internet: https://genealogy.math.ndsu.nodak.edu/

Beteiligte Institutionen

Kurzbeschreibung

Das 'Mathematics Genealogy Project' (deutsch: mathematisches Genealogieprojekt) wurde 1996 von U.S. Mathematiker Harry Coonce (North Dakota State University) gegründet und ist eine frei zugängliche Internet-Datenbank mit dem Ziel weltweit alle Dissertationen aus Mathematik und verwandten Gebieten (Mathematikdidaktik, Physik, Informatik...) zu erfassen und zu einem Stammbaum zu verknüpfen. [1]

Dazu werden folgende Informationen erfasst:

  • Name und Titel des Autor/in
  • Name der Universität
  • Jahr der Titelverleihung
  • Titel der Dissertation
  • Namen der Betreuer/innen

Verknüpfung mit Madipedia

Jede Personenseite auf Madipedia enthält die Möglichkeit die entsprechende Personen-ID im Mathematics Genealogy Project (MGP-ID) einzutragen.

  1. http://www.ams.org/notices/200708/tx070801002p.pdf