Mathematik als Werkzeug zur Wissensrepräsentation - Theoretische Einordnung, konzeptionelle Abgrenzung und interpretative Auswerung eines kognitions- und konstruktivismustheoriegeleiteten Mathematikunterrichts

Aus Madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche


Johann Sjuts (1999): Mathematik als Werkzeug zur Wissensrepräsentation - Theoretische Einordnung, konzeptionelle Abgrenzung und interpretative Auswerung eines kognitions- und konstruktivismustheoriegeleiteten Mathematikunterrichts. Dissertation, Universität Osnabrück.
Betreut durch Elmar Cohors-Fresenborg und Lisa Hefendehl-Hebeker.

Zusammenfassung

Auszeichnungen

Kontext

Literatur

Links