Michael Meyer/Publikationen

Aus Madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • Meyer, M. (2010): Abduction, deduction and induction – A logical view of processes of discovering and verifying knowledge in mathematics. In: Educational Studies in Mathematics, 74, S. 185-205.
  • Meyer, M. (2010): Worte und ihr Gebrauch. Analyse von Begriffsbildungsprozessen im Mathematikunterricht. In: Kadunz, G. (Hrsg.) „Sprache und Zeichen. Die Verwendung von Linguistik und Semiotik in der Mathematikdidaktik“. Hildesheim: Franzecker, S. 49-82.
  • Meyer, M. (2010): Logik und Mystik des (entdeckenden) Lernens. In: mathematica didactica, 33, S. 32-57.
  • Meyer, M. (2010): Discoveries and (empirical) verifications. Options for task-design. Tagungsband zur PME 34, Belo Horizonte, Brasilien.
  • Meyer, M. und J. Voigt (2010): Rationale Modellierungsprozesse. In: Brandt, B., M. Fetzer und M. Schütte (Hrsg.): Auf den Spuren Interpretativer Unterrichtsforschung in der Mathematikdidaktik. Münster: Waxmann, S. 117-148.
  • Götze, D. und M. Meyer (2010): Vielfalt im Mathematikunterricht. In: PM (PM - Praxis der Mathematik in der Schule), 51(36).
  • Meyer, M. (2009): Abduktion, Induktion – Konfusion. Bemerkungen zur Logik interpretativer (Unterrichts-)Forschung. In: Zeitschrift für Erziehungswissenschaften, 2/09, S. 302-320.
  • Meyer, M. (2009): Use of words. Language-games in mathematics education. CERME 6, Lyon.
  • Meyer, M. und J. Voigt (2009): Entdecken, Prüfen und Begründen. Gestaltung von Aufgaben zur Erarbeitung mathematischer Sätze. In: mathematica didactica, 32, S. 31-66.
  • Meyer, M. und S. Prediger (Hrsg., 2009): Warum? Argumentieren, Begründen, Beweisen. Herausgeber des Themenheftes der Zeitschrift PM (Praxis der Mathematik in der Schule).
  • Meyer, M. und S. Prediger (2009): Warum? Argumentieren, Begründen, Beweisen. Einführungsartikel des Thementeils. In: PM (Praxis der Mathematik in der Schule), 50(30), S. 1-7.
  • Meyer, M. und J. Voigt (2009): Beweisen durch Entdecken. In: PM (Praxis der Mathematik in der Schule), 50(30).
  • Meyer, M. (2008): Einführung der Potenzfunktionen – Wie das Experimentieren das Entdecken und Begründen bereichern kann. In: PM (Praxis der Mathematik in der Schule), 49(23), S. 14-19.
  • Meyer, M. (2008): Das Entdecken einer Entdeckung – Die Abduktion als Forschungsgegen­stand und -logik. In: Jungwirth, H. und G. Krummheuer (Hrsg.): Der Blick nach innen: Aspekte der alltäglichen Lebenswelt Mathematikunterricht. Band 2. Münster: Waxmann.
  • Meyer, M. (2008): From discoveries to verifications – theoretical framework and inferential analyses of classroom interaction. ICME 11, Mexiko.
  • Meyer, M. (2008): Abduction – a tool for analysing students’ ideas. In: Figueras, O. u. a. (Hrsg.): Proceedings of the Joint Meeting of PME32 und PME-NA XXX. Mexiko: Morelia.
  • Meyer, M. und J. Voigt (2008): Entdecken mit latenter Beweisidee. Analyse von Schulbuchseiten. In: Journal für Mathematik-Didaktik, 29(2), S. 124-151.
  • Meyer, M. (2007): Entdecken und Begründen im Mathematikunterricht. Von der Abduktion zum Argument. Dissertation. Hildesheim: Franzbecker.
  • Meyer, M. (2007): Entdecken und Begründen im Mathematikunterricht. Zur Rolle der Abduktion und des Arguments. In: Journal für Mathematik-Didaktik, 28(3/4), S. 286-310.
  • Meyer, M. (2010): „Ich hab grad n Zweieck erfunden“ – Typen von Regeln und ihre Bedeutungen bei Begriffsbildungsprozessen im Mathematikunterricht. In: Beiträge zum Mathematikunterricht 2010. Münster: WTM, S. 609-612.
  • Meyer, M. (2009): Sprachspiele im Mathematikunterricht. In: Beiträge zum Mathematikunterricht. Münster: WTM, S. 335-338.
  • Meyer, M. (2009): Die Erarbeitung mathematischer Zusammenhänge. Analyse von Schulbüchern. In: Beiträge zum Mathematikunterricht. Münster: WTM, S. 351-354.
  • Meyer, M. und M. Schütte (2009): Theorieentwicklung in der Interpretativen Unterrichtsforschung. In: Beiträge zum Mathematikunterricht. Münster: WTM, S. 343-346.
  • Meyer, M. (2008): Logic and mystic of generating knowledge. Tagungsband zur Phimsamp-Tagung, Wien.
  • Meyer, M. (2008): Zum (individuellen) Fördern des Argumentierens im Mathematikunterricht. Tagungsband zur Indive-Auftakttagung 2007 in Dortmund.
  • Liedmann, C.; F. Mayer und M. Meyer (2008): ‚Ungerade Muster’ in Pyramiden. In: PM 50 (24), S. 42-43.
  • Meyer, M. (2007): „Ich weiß nicht, Logik oder so.“ – Zur Logik des Entdeckens. In: Beiträge zum Mathematikunterricht. Hildesheim: Franzbecker, S. 299-302.
  • Meyer, M. (2007): Entwicklung der Qualität des Mathematikunterrichts durch besseres Verstehen der Entdeckungen und Begründungen von Schülern. In: Möller, K. u. a. (Hrsg.): Qualität von Grundschulunterricht entwickeln, erfassen und bewerten. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 241-244.
  • Meyer, M. (2007): Entdecken und Begründen im Mathematikunterricht. Von der Abduktion zum Argument. Dissertationsankündigung. In: Journal für Mathematik-Didaktik, 3/4, S. 337-338.
  • Leufer, N.; F. Mayer und M. Meyer (2007): Ein kleines Weihnachtsmärchen. In: PM 49(18), S. 44-45.
  • Meyer, M. (2005): Entdecken und Begründen. Unterrichtsanalysen. In: Beiträge zum Mathematikunterricht. Hildesheim: Franzbecker, S. 388-391.
  • Meyer, M.; K. Peikenkamp und L. Thorwesten (2003): Neigungs- und geschlechtsabhängige Unterschiede der Kinematik zwischen dem ebenen Lauf und dem Bergablauf. In: Strauß, B. u. a. (Hrsg.): sport goes media. Ahrensburg: Czwalina.
  • Meyer, M.; K. Peikenkamp und L. Thorwesten (2003): Gender-dependent differences in level and downhill running. Abstracts of the 19th Congress of the International Society of Biomechanics, Dunedin.