Rudolf Sträßer

Aus Madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche


MadipediaBegutachtete
Dissertationen
MathEducPublikationen
in MathEduc

Prof. Dr. Rudolf Sträßer.* 1946.
Professor für Didaktik der Mathematik (pensioniert). Justus-Liebig-Universität Gießen.
Eigene Homepage: http://www.uni-giessen.de/math-didaktik/personen.htm.
Dissertation: Mathematik und ihre Verwendung - eine Analyse von Schulbüchern.
E-Mail
Personen-ID im Mathematics Genealogy Project: 62522 


Kurzvita

  • 1966 Abitur
  • 1966-1970 Studium der Mathematik, Physik, Volkswirtschaftslehre, Soziologie und Erziehungswissenschaft an der Universität Münster
  • Sept. 1970 Diplom in Mathematik
  • Okt. 1970 - Okt. 1971 Verw. wiss. Assistentenstelle FB Mathematik der Universität Münster
  • 1971-1973 Promotionsstipendium
  • Dezember 1973 - Juli 1975 Referendariat Gymnasium, Fach: Mathematik
  • 4.7.1975 Promotion mit einer Arbeit über „Mathematik und ihre Verwendung - eine Analyse von Schulbüchern“ an der phil. Fak. der Universität Münster (Doktorvater: H. Blankertz)
  • August 1975 - Juli 1977 Lehrer am Gymnasium Oelde/Westf. (Fächer: Mathematik, Pädagogik)
  • August 1977 - Juli 2002 wiss. Mitarbeiter am Institut für Didaktik der Mathematik (IDM) der Universität Bielefeld, in dieser Zeit Gast-/Vertretungsprofessuren an den Universitäten in Grenoble, Kassel, Klagenfurt und Gießen
  • August 2002 - September 2004 Professor für ’Matematik och Lärande’ (Mathematikdidaktik) der Luleå tekniska universitet (LTU) in Luleå/Schweden
  • Oktober 2004 - September 2011 Professor für ‘Didaktik der Mathematik’ an der Universität Gießen

Veröffentlichungen

Arbeitsgebiete

Projekte

Mitgliedschaften