Benjamin Rott: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
[gesichtete Version][gesichtete Version]
K
(Mitgliedschaften & Ehrenämter)
Zeile 67: Zeile 67:
 
{{pme|2011}}
 
{{pme|2011}}
 
* Mitglied des Editorial Board des IJSME (International Journal of Science and Mathematics Education)
 
* Mitglied des Editorial Board des IJSME (International Journal of Science and Mathematics Education)
* Ständiger (Mit-)Herausgeber von [[mathematica didactica]]
+
* Ständiger (Mit-)Herausgeber von [[mathematica didactica]] seit 2016, Schriftführer seit 2017
* Sprecher des [[Arbeitskreis Problemlösen]] gemeinsam mit [[Ana Kuzle]]
+
* Gründungsmitglied und Sprecher des [[Arbeitskreis Problemlösen]] gemeinsam mit [[Ana Kuzle]] (2014 - 2019) bzw. [[Nina Sturm]] (seit 2019)
 
* Mitglied im Gremium des [http://pangea-wettbewerb.de/ Pangea Mathematikwettbewerbs]; Leiter des Kompetenzteams für die Wettbewerbsaufgaben<!-- weitere Einträge unter Überschriften der Form == ... == möglich -->
 
* Mitglied im Gremium des [http://pangea-wettbewerb.de/ Pangea Mathematikwettbewerbs]; Leiter des Kompetenzteams für die Wettbewerbsaufgaben<!-- weitere Einträge unter Überschriften der Form == ... == möglich -->

Version vom 7. September 2019, 09:11 Uhr


MadipediaBetreute
Dissertationen
MadipediaPublikationen
MathEducPublikationen
in MathEduc

Prof. Dr. Benjamin Rott.
Professor für Mathematik und ihre Didaktik. Universität zu Köln.
Eigene Homepage: http://www.mathedidaktik.uni-koeln.de/11920.html.
Dissertation: Mathematisches Problemlösen - Ergebnisse einer empirischen Studie.
E-Mail
Personen-ID im Mathematics Genealogy Project: 170412 


Kurzvita

  • 1993 - 2000 Besuch der Graf-Anton-Günther-Schule in Oldenburg (Abitur, Juli 2000)
  • 2000 - 2001 Zivildienst an der Körperbehindertenschule Borchersweg in Oldenburg
  • 2001 - 2006 Studium des Lehramts für Gymnasien, Mathematik und Physik, an der Universität Oldenburg (1. Staatsexamen, Juli 2006)
  • 2006 - 2008 Referendariat am Studienseminar Salzgitter (2. Staatsexamen, Oktober 2008)
  • 2008 - 2012 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand an der Universität Hannover (Dr. rer. nat, November 2012)
  • 2012 - 2013 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Postdoc an der Universität Hannover
  • 2012 - 2014 Wissenschaftlicher Mitarbeiter der PH Freiburg
  • 2014 (Februar) Ruf auf eine W1-Professur an der Universität Duisburg-Essen
  • 2014 - 2017 W1-Professor an der Universität Duisburg-Essen
  • 2017 (Januar) Ruf auf eine W2-Professur an der Universität zu Köln (Nachfolge Andreas Büchter)
  • 2017 (Februar) Ruf auf eine W1-Professur (mit Tenure Track nach W3) an der PH Freiburg
  • 2017 (März) Positive Zwischenevaluation als Juniorprofessor (Habilitationsäquivalenz)
  • seit 2017 W2-Professor an der Universität zu Köln
  • 2018 (November) Gastprofessur an der Universität Klagenfurt

Veröffentlichungen

  • Rott, Benjamin (2014). Mathematische Problembearbeitungsprozesse von Fünftklässlern – Entwicklung eines deskriptiven Phasenmodells. Journal für Mathematik-Didaktik, 35, 251 – 282.
  • Rott, Benjamin; Leuders, Timo & Stahl, Elmar (2015). Assessment of Mathematical Competencies and Epistemic Cognition of Preservice Teachers. Zeitschrift für Psychologie, 223(1), 39 – 46.
  • Rott, Benjamin & Leuders, Timo (2016). Inductive and deductive justification of knowledge: Flexible judgments underneath stable beliefs in teacher education. Mathematical Thinking and Learning, 18(4), 271 – 286.
  • Schindler, Maike & Rott, Benjamin (2016). Networking theories on giftedness – What we can learn from synthesizing Renzulli’s domain general and Krutetskii’s mathematics-specific theory. Education Sciences 2017, 7(1).
  • Groß Ophoff, Jana & Rott, Benjamin (2017). Educational Research Literacy: Special Issue Editorial. JERO – Journal for Educational Research Online, Vol. 9, No. 2 (2017), 5 – 10.

Arbeitsgebiete

  • Mathematisches Problemlösen
  • Beliefs, Epistemologische Überzeugungen
  • Mathematische Begabung, mathematische Kreativität

Projekte

Mitgliedschaften & Ehrenämter