Diskussion:Gleichung: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Begutachtung des Wikis)
Zeile 1: Zeile 1:
Zunächst ist anzuerkennen, dass bei der Erstellung des Wikis "Gleichung" wohl der Wunsch Pate stand, auch dieses Thema "schulgerecht" und zweckmäßig zu beschreiben und zu erklären. Nur zeigt sich, dass diese Aufgabe schwerer als vielleicht gedacht ist und der vorliegende Vorschlag insofern leider nicht akzeptabel ist.<br />
+
Dieses Wiki  erweckt sowohl vom Titel als auch von der einleitenden „Definition“ her den Eindruck, als solle hier allgemein „Gleichung“ definiert werden. Dieser Anspruch wird nicht eingelöst, und schon daher entspricht es nicht den Richtlinien der Madipedia.<br /> '''Zur Begründung:'''<br />
Das Thema "Gleichung" wird mit diesem Wiki in seiner mathematisch-logisch-philosophischen Problematik in keiner Weise erfassst, die Darstellungen bringen in dieser Richtung keinen Erkenntnisgewinn. Vielmehr würde es (bis auf Weiteres) angesichts des vorliegenden Wikis genügen, davon auszugehen, dass jedermann ohnehin intuitiv weiß, was eine Gleichung ist. <br />
+
Schon der erste Satz der einleitenden „Definition“ ist falsch, insbesondere ist er weder inhaltlich noch formal akzeptabel. Der zweite Satz ist oberflächlich formuliert und banal. In dem dritten Satz ist die Formulierung „spricht man von“ nicht akzeptabel, weil so etwas nicht Bestandteil einer Definition sein kann. Der vierte Satz – „Mit Hilfe einer Gleichung drückt man aus, dass beide Seiten einander gleich sind oder gleich sein sollen“ – ist quasi selbstreferentiell, denn hier wird „Gleichung“ auf „gleich“ zurückgeführt, ohne zu klären, was „gleich“ ist (was übrigens nicht trivial ist!). Die Mitteilung bezüglich „Fibonacci“ als Namensgeber von „Gleichung“ ist nicht belegt, weil dies in der angegebenen Quelle nirgends formuliert wird, auch ist diese Quelle qualitativ unseriös.<br />  
Der Titel „Gleichung“ dieses Wikis erweckt in Verbindung mit der vorangestellten „Definition“ den Eindruck, als solle hier ''definiert'' werden, was denn eine Gleichung ''ist''. Das misslingt jedoch vollkommen, weil diese „Definition“ viel zu eng ist und nicht wirklich ontologisch klärend ist. Letzteres ist aber keineswegs trivial, und so darf auch nicht die Erwartung geweckt werden, dass Derartiges in diesem Wiki präsentiert wird.<br />
+
Statt mit einer solchen „Definition“ eine Klärung dessen, was eine „Gleichung“ ist, zu versuchen, ist es sinnvoller, ganz darauf zu verzichten und „Gleichung“ schlicht undefiniert zu verwenden. <br />
Unterstellt man also, dass es die Absicht ist, mit diesem Wiki eine ontologische Klärung herbeizuführen, so ist es zu '''löschen'''.<br />
+
'''Der gesamte Abschnitt „Definition“ ist somit zu löschen'''.<br />
Es könnte jedoch gerettet werden, wenn man sich als Ziel z. B. auf die Klassifizierung unterrichtstypischer Gleichungen fokussiert.
+
Der Rest des Wikis kann damit nicht mehr unter der Überschrift „Gleichung“ stehen. Er ist allerdings insgesamt banal und unzureichend und so noch nicht akzeptabel: Die „Klassifizierung“ ist unvollständig und formal unzureichend, so etwa ist diejenige von „Bruchgleichung“ unakzeptabel und im Beispiel banal. Und der gesamte Rest der Darstellung ist unbefriedigend bis nichtssagend. So verdient beispielsweise allein der Abschnitt „Äquivalenzumformung“ eine ausführliche und solide Behandlung mit einem eigenen Wiki.<br />
Entsprechend müsste es dann umbenannt werden, etwa: Gleichungen im Unterricht. <br /> --Hischer 16:00, 29. Apr. 2018 (CEST)
+
* ''Generell stört, dass keinerlei solide fachdidaktische Literatur herangezogen wird, angefangen bei den grundlegenden Untersuchungen von Hans Wäsche über „Gleichungslehre“ in den 1960ern und der Kurzdarstellung von Vollrath in seiner „Didaktik der Algebra“.''<br />
 +
''Gesamturteil:'' '''Dieses Wiki ist insgesamt''' in seiner fachlichen Qualität nicht tragbar und daher '''zu löschen'''!

Version vom 30. April 2018, 10:06 Uhr

Dieses Wiki erweckt sowohl vom Titel als auch von der einleitenden „Definition“ her den Eindruck, als solle hier allgemein „Gleichung“ definiert werden. Dieser Anspruch wird nicht eingelöst, und schon daher entspricht es nicht den Richtlinien der Madipedia.
Zur Begründung:
Schon der erste Satz der einleitenden „Definition“ ist falsch, insbesondere ist er weder inhaltlich noch formal akzeptabel. Der zweite Satz ist oberflächlich formuliert und banal. In dem dritten Satz ist die Formulierung „spricht man von“ nicht akzeptabel, weil so etwas nicht Bestandteil einer Definition sein kann. Der vierte Satz – „Mit Hilfe einer Gleichung drückt man aus, dass beide Seiten einander gleich sind oder gleich sein sollen“ – ist quasi selbstreferentiell, denn hier wird „Gleichung“ auf „gleich“ zurückgeführt, ohne zu klären, was „gleich“ ist (was übrigens nicht trivial ist!). Die Mitteilung bezüglich „Fibonacci“ als Namensgeber von „Gleichung“ ist nicht belegt, weil dies in der angegebenen Quelle nirgends formuliert wird, auch ist diese Quelle qualitativ unseriös.
Statt mit einer solchen „Definition“ eine Klärung dessen, was eine „Gleichung“ ist, zu versuchen, ist es sinnvoller, ganz darauf zu verzichten und „Gleichung“ schlicht undefiniert zu verwenden.
Der gesamte Abschnitt „Definition“ ist somit zu löschen.
Der Rest des Wikis kann damit nicht mehr unter der Überschrift „Gleichung“ stehen. Er ist allerdings insgesamt banal und unzureichend und so noch nicht akzeptabel: Die „Klassifizierung“ ist unvollständig und formal unzureichend, so etwa ist diejenige von „Bruchgleichung“ unakzeptabel und im Beispiel banal. Und der gesamte Rest der Darstellung ist unbefriedigend bis nichtssagend. So verdient beispielsweise allein der Abschnitt „Äquivalenzumformung“ eine ausführliche und solide Behandlung mit einem eigenen Wiki.

  • Generell stört, dass keinerlei solide fachdidaktische Literatur herangezogen wird, angefangen bei den grundlegenden Untersuchungen von Hans Wäsche über „Gleichungslehre“ in den 1960ern und der Kurzdarstellung von Vollrath in seiner „Didaktik der Algebra“.

Gesamturteil: Dieses Wiki ist insgesamt in seiner fachlichen Qualität nicht tragbar und daher zu löschen!