Elke Binner: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
[gesichtete Version][gesichtete Version]
(Abordnungen aktualisiert)
 
Zeile 9: Zeile 9:
 
| geboren =  11. Mai 1955                        <!-- Geburtsdatum in der Form 1. April 1999 oder April 1999 oder 1999  -->
 
| geboren =  11. Mai 1955                        <!-- Geburtsdatum in der Form 1. April 1999 oder April 1999 oder 1999  -->
 
| gestorben =                      <!-- Todesdatum in der Form 1. April 1999 oder April 1999 oder 1999 -->
 
| gestorben =                      <!-- Todesdatum in der Form 1. April 1999 oder April 1999 oder 1999 -->
| hochschule = DZLM/ Humboldt-Universität zu Berlin und Universität Potsdam            <!-- aktuelle Hochschule (wird als Querverweis verwendet) Bitte EINFACHER NAME eingeben -->
+
| hochschule = Humboldt-Universität zu Berlin, Universität Potsdam            <!-- aktuelle Hochschule (wird als Querverweis verwendet) Bitte EINFACHER NAME eingeben -->
 
| funktion =  wissenschaftliche Mitarbeiterin
 
| funktion =  wissenschaftliche Mitarbeiterin
 
                         <!-- Funktion (z.B. Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Professorin für Didaktik der Mathematik -->
 
                         <!-- Funktion (z.B. Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Professorin für Didaktik der Mathematik -->

Aktuelle Version vom 6. Januar 2020, 10:21 Uhr


MadipediaPublikationen

Dipl.-Lehrerin Elke Binner.* 11. Mai 1955.
wissenschaftliche Mitarbeiterin. Humboldt-Universität zu Berlin und Universität Potsdam.

E-Mail


Kurzvita

  • 1977 Staatsexamen in Mathematik und Physik (Diplom) an der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • seit 1977 Lehrerin im Bezirk Potsdam, jetzt Land Brandenburg
  • 1991 – 1993 Schulleiterin Ludwig-Renn-Grundschule Potsdam
  • 1991 – 1993 Aufbaustudium Beratungslehrer an der Universität Potsdam
  • 1999 – 2013 Abordnungen an das Pädagogische Landesinstitut Brandenburg (PLIB)/ Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM)
  • 2005 – 2010 Fachberaterin Mathematik Grundschule im Bereich des Staatlichen Schulamts Brandenburg/Havel
  • seit 2012 – Abordnung an die Humboldt-Universität zu Berlin; Deutsches Zentrum für Lehrerbildung Mathematik (DZLM)
  • seit 10/2019 - Teilabordnung an die Universität Potsdam, Institut für Mathematik

Veröffentlichungen

  • Binner, E. (2009): Veränderter Unterricht – veränderte Lehrerrolle. Unterrichtsentwicklung durch „SINUS-Transfer Grundschule“. In: Grundschulunterricht Mathematik, Oldenburg
  • Binner, E. (2013). Aus der Sicht der Landeskoordination - Unterrichtsentwicklung an der Schule gestalten, begleiten und dokumentieren. In: Abschlussdokumentation des Projektes SINUS an Grundschulen Land Brandenburg „Kompetenzorientiertes Lernen befördern“. LISUM
  • Binner, E.; Kempe, A. (2013) Den Unterricht weiterentwickeln – Videoaufzeichnungen des eigenen Unterrichts nutzen. In: Abschlussdokumentation des Projektes SINUS an Grundschulen Land Brandenburg „Kompetenzorientiertes Lernen befördern“. LISUM
  • Weißenrieder, J., Roesken, B., Schueler, S., Binner, E., & Blömeke, S. (2015). Scaling CPD through professional learning communities?: development of teachers ’ self efficacy in relation to collaboration. ZDM, (1). doi:10.1007/s11858-015-0673-8


Projekte

  • 2004 – 2009 BLK-Programm „SINUS-Transfer Grundschule“, Landeskoordinatorin Brandenburg
  • 2009 – 2013 länderübergreifendes Anschlussprojekt „SINUS an Grundschulen“, Landeskoordinatorin Brandenburg

Mitgliedschaften