Hans-Stefan Siller: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
[unmarkierte Version][gesichtete Version]
(Genealogy ergänzt)
 
(24 dazwischenliegende Versionen von 4 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{pers
 
{{pers
| name = {{PAGENAME}}    <!-- Voller Name der Person, meist auch der Name der Seite -->
 
 
| vorname = Hans-Stefan                        <!-- Vorname (wird für die Sortierung verwendet -->
 
| vorname = Hans-Stefan                        <!-- Vorname (wird für die Sortierung verwendet -->
 
| nachname = Siller                      <!-- Nachname (wird für die Sortierung verwendet -->
 
| nachname = Siller                      <!-- Nachname (wird für die Sortierung verwendet -->
| titel = Mag. Dr.                                <!-- vollständiger Titel -->
+
| titel = Prof. Dr.                                <!-- vollständiger Titel -->
| dissertation = Modellbilden – eine zentrale Leitidee der Mathematik                  <!-- Titel der Dissertation (wird als Querverweis verwendet)-->
+
| name = {{PAGENAME}}    <!-- Voller Name der Person, meist auch der Name der Seite -->
| promoviert =  ja                    <!-- wird hier "nein" angegeben, so ist der Titel der Dissertation vorläufig und wird nicht verlinkt -->  
+
 
| geboren =                          <!-- Geburtsdatum in der Form 1. April 1999 oder April 1999 oder 1999  -->
 
| geboren =                          <!-- Geburtsdatum in der Form 1. April 1999 oder April 1999 oder 1999  -->
 
| gestorben =                        <!-- Todesdatum in der Form 1. April 1999 oder April 1999 oder 1999 -->
 
| gestorben =                        <!-- Todesdatum in der Form 1. April 1999 oder April 1999 oder 1999 -->
| hochschule = BIFIE Wien                      <!-- aktuelle Hochschule (wird als Querverweis verwendet) -->
+
| funktion = Professor für Didaktik der Mathematik                         <!-- Funktion (z.B. Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Professorin für Didaktik der Mathematik -->
| funktion = Privat-Dozent                         <!-- Funktion (z.B. Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Professorin für Didaktik der Mathematik -->
+
| hochschule = Universität Würzburg                  <!-- aktuelle Hochschule (wird als Querverweis verwendet) -->
| email = Hans-Stefan.Siller@sbg.ac.at                                <!-- aktuelle E-Mail-Adresse -->
+
| homepage =http://www.siller.st <!-- URL der Homepage, inkl. http:// -->
| homepage =https://www.bifie.at/user/siller-hans-stefan <!-- URL der Homepage, inkl. http:// -->
+
| dissertation = Modellbilden – eine zentrale Leitidee der Mathematik                  <!-- Titel der Dissertation (wird als Querverweis verwendet)-->
}}
+
| promoviert =  ja                    <!-- wird hier "nein" angegeben, so ist der Titel der Dissertation vorläufig und wird nicht verlinkt -->
 +
| email = siller@uni-koblenz.de                                <!-- aktuelle E-Mail-Adresse -->
 +
|MGP-ID=225318}}
  
 
== Kurzvita ==
 
== Kurzvita ==
*2002  Abschluss des Lehramtsstudiums aus Mathematik und Physik an der [[Universität Graz|Karl-Franzens-Universität Graz]]  
+
*2002  Abschluss des Lehramtsstudiums aus Mathematik und Physik an der [http://www.kfunigraz.ac.at/ Universität Graz]
 
*2002/03 - 2006/07  Vertragslehrer/Bundeslehrer 1LL1 für Mathematik, Physik, Informatik am BORG Radstadt  
 
*2002/03 - 2006/07  Vertragslehrer/Bundeslehrer 1LL1 für Mathematik, Physik, Informatik am BORG Radstadt  
 
*2006/07 - 2007/08 Vertragslehrer/Bundeslehrer 1LL1 für Mathematik, Physik, Informatik, Geometrisch Zeichnen am BRG Akademiestraße Salzburg  
 
*2006/07 - 2007/08 Vertragslehrer/Bundeslehrer 1LL1 für Mathematik, Physik, Informatik, Geometrisch Zeichnen am BRG Akademiestraße Salzburg  
 
*2006/07 - 2007/08 Lehrer im Maturalehrgang der  Rudolf-Steiner-Schule Salzburg und Mitglied der Externisten-Reifeprüfungskommision am LSR für Salzburg  
 
*2006/07 - 2007/08 Lehrer im Maturalehrgang der  Rudolf-Steiner-Schule Salzburg und Mitglied der Externisten-Reifeprüfungskommision am LSR für Salzburg  
*2006  Abschluss des Doktoratsstudiums der  Naturwissenschaften: Didaktik der Mathematik an der [[Universtität Salzburg]], Thema der Dissertation: Modellbilden - eine zentrale Leitidee der Mathematik  
+
*2006  Abschluss des Doktoratsstudiums der  Naturwissenschaften: Didaktik der Mathematik an der [[Universität Salzburg]], Thema der Dissertation: Modellbilden - eine zentrale Leitidee der Mathematik  
 
*seit 2006  Mitglied im Workshop of Excellence des BMUKK zum Thema Spieltheorie  
 
*seit 2006  Mitglied im Workshop of Excellence des BMUKK zum Thema Spieltheorie  
 
*2007/02 - 2007/07  Vertragslehrer/Bundeslehrer 1LL1 für Informatik am BORG Nonntal  
 
*2007/02 - 2007/07  Vertragslehrer/Bundeslehrer 1LL1 für Informatik am BORG Nonntal  
 
*2007/08  Leiter des plus-Kurses "Musimathik" (özbf/LSR f. Sbg)  
 
*2007/08  Leiter des plus-Kurses "Musimathik" (özbf/LSR f. Sbg)  
 +
*2007 - 2011  (befristeter) Post-doc an der [[Universität Salzburg]]
 +
*seit 2011 Leiter der standardisierten schriftlichen Reifeprüfung für Mathematik an österr. Gymnasien am BIFIE Wien
 +
*2012 - Habilitation für das Fach "Schulmathematik und Didaktik der Mathematik" ([http://www.statistik.at/kdb/downloads/pdf/OEFOS2002_DE_CAL_20070226_000000.pdf ÖSTAT-Kennzahl]: 5836) an der [[Universität Wien]]
 +
*2012 - 2017 Professor für Didaktik der Mathematik an der [[Universität Koblenz-Landau]]
 +
*seit 01.10.2017 Professor für Didaktik der Mathematik an [[Julius-Maximilians-Universität Würzburg|Universität Würzburg]]
 
<!-- Lebenslauf in Stichworten, Hochschulen bitte mit [[...]] kennzeichnen -->
 
<!-- Lebenslauf in Stichworten, Hochschulen bitte mit [[...]] kennzeichnen -->
 
<!--* Abitur ...
 
<!--* Abitur ...
 
* Studium der ...-->
 
* Studium der ...-->
 +
 
== Publikationen ==
 
== Publikationen ==
 
===Monographie/Buch===
 
===Monographie/Buch===
 
*F.  Tinhof, W. Fischer, H. Girlinger, A. Kiss, M. Paul  (Hrsg): (2010)  Mathematik für die Berufsreifeprüfung. In: Mathematik für die  Berufsreifeprüfung  
 
*F.  Tinhof, W. Fischer, H. Girlinger, A. Kiss, M. Paul  (Hrsg): (2010)  Mathematik für die Berufsreifeprüfung. In: Mathematik für die  Berufsreifeprüfung  
*Hans-Stefan  Siller, Jürgen Maaß (2009) Materialien für einen Realitätsbezogenen  Mathematikunterricht. In: Modellieren Lernen Band 13. Hildesheim:  Franzbecker  
+
*Hans-Stefan  Siller, [[Jürgen Maaß]] (2009) Materialien für einen Realitätsbezogenen  Mathematikunterricht. In: Modellieren Lernen Band 13. Hildesheim:  Franzbecker  
*Hans-Stefan Siller (2008) Modellbilden - eine zentrale Leitidee der Mathematik. Aachen: Sahker Verlag. ISBN-Nr.: 978-3832272111
+
*[[Gilbert Greefrath]], [[Reinhard Oldenburg]], Hans-Stefan Siller, [[Volker Ulm]], [[Hans-Georg Weigand]] (20016). Didaktik der Analysis - Aspekte und Grundvorstellungen zentraler Begriffe. Heidelberg u. Berlin: Springer-Verlag
*Hans-Stefan Siller (2008) Computerunterstützter Analysisunterricht. Saarbrücken: Verlag Dr. Müller (VDM)
+
*Fuchs, Karl Josef; Siller, Hans-Stefan; Vasarhelyi, Eva (2008) Informatics  with CASIO CP 300+ - Part II: Functional Modeling. Norderstedt:  published by CASIO Europe GmbH. Bilingual learning material
+
*Fuchs,  Karl Josef; Siller, Hans-Stefan; Vasarhelyi, Eva (2008) Informatika a  CASIO CP 300+ - Kalkulatorral II. resz: A funkcionalis modellezes  alapjai. Norderstedt: published by CASIO Europe GmbH. ketnyelvü tananyag
+
*Hans-Stefan  Siller (2007) Bildungsstandards im Fach Mathematik - Das mathematische  Kompetenzmodell - eine (kompakte) Handreichung für Lehrer/innen
+
 
===Aufsatz/Artikel in Zeitschriften===
 
===Aufsatz/Artikel in Zeitschriften===
*Hans-Stefan  Siller, Jürgen Maaß (2010) Entdeckendes Lernen, Modellieren und  gewinnen am Beispiel einer Brettspielanalyse - Stone Age. In: ISTRON -  Materialien für einen realitätsbezogenen Mathematikunterricht,  Band 16,  103-119  
+
*Hans-Stefan  Siller, Jürgen Maaß (2010) Entdeckendes Lernen, Modellieren und  gewinnen am Beispiel einer Brettspielanalyse - Stone Age. In: [[ISTRON]] -  Materialien für einen realitätsbezogenen Mathematikunterricht,  Band 16,  103-119  
 
*Hans-Stefan  Siller, Jürgen Maaß (2010) Wetten im Mathematikunterricht - Förderung  prozessbezogener Kompetenzen. In: ISTRON - Materialien für einen  realitätsbezogenen Mathematikunterricht,  Band 15, 80-96  
 
*Hans-Stefan  Siller, Jürgen Maaß (2010) Wetten im Mathematikunterricht - Förderung  prozessbezogener Kompetenzen. In: ISTRON - Materialien für einen  realitätsbezogenen Mathematikunterricht,  Band 15, 80-96  
*Hans-Stefan  Siller, Jürgen Maaß (2010) Adults Learning Mathematics: What we should  know about betting and bookkeeping. In: Adults Learning Mathematics,  Nr. 6  
+
*Hans-Stefan  Siller, Jürgen Maaß (2010) Adults Learning Mathematics: What we should  know about betting and bookkeeping. In: Adults Learning Mathematics,  Nr. 6
*Hans-Stefan  Siller, Christiane Vogl, Gerda Appesbacher (2010) Das Salzburger Modell  von Modellierungstagen. In: News & Science,  Nr. 26. Salzburg,  27-33
+
 
*Sebastian  Kuntze, Steve Lerman, Bernard Murphy, Hans-Stefan Siller Elke Kurz-Milcke, Anke Wagner, Claudia Wörn, Peter Winbourne, Karl  Fuchs, Christiane Vogl, Michael Schneider (2010) Große Ideen in der  Mathematik sehen - Mathematik im Unterricht mit großen Ideen  transparenter machen. In: GDM-Mitteilungen,  Nr. 2, 44-47
+
*Hans-Stefan  Siller (2010) Modellbilden - ein Thema für fächerübergreifenden  Unterricht. In: Der Mathematikunterricht (MU), , 28-33
+
*Hans-Stefan  Siller (2010) Modellierungstage - oder: Wie kann Mathematik (wieder)  Spaß machen?. In: News & Science,  Nr. 25. Salzburg, 30-32
+
*Hans-Stefan  Siller (2009) PROGRAPH Diagrams – A New Old System for Teaching  Functional Modelling. In: The International Journal for Technology in  Mathematics Education,  16/3
+
*Hans-Stefan  Siller, Angela Siller (2009) MusiMathik - Was steckt dahinter?. In: Der  Mathematikunterricht (MU), . In: Mathematik und Kunst Heft 2, 31-40
+
*Hans-Stefan  Siller, Karl Josef Fuchs (2009) Computer und Schule - Herausforderung,  Notwendigkeit, Zukunftsperspektive. In: IMST Newsletter, . In: Computer  & Schule Ausgabe 31, Jahrgang 8, 2-5
+
*Angela  Siller, Hans-Stefan Siller (2009) Richtungshören: oft verwendet - wenig  bewusst. In: Naturwissenschaften im Unterricht Physik, . In: Neue Wege  in die Welt der Klänge Heft114, 32-34
+
*Hans-Stefan  Siller (2008) • Real-life-problems in Mathematics education – Modeling  as a helpful pivotal idea. In: Revista de la escuela de ciencias de la  educion,  4, Nr. 3
+
*Siller  H.-St., Siller A., (2007) Musikalische Grundphänomene mathematisch  beschreiben - Anregungen für einen fächerübergreifenden Unterricht  Musik-Mathematik-Physik. In: Praxis der Mathematik, . In: Kunstvoller  Mathematikunterricht August 2007/49.Jg.: Aulis Verlag Deubner, 34 -38
+
*Siller H.-St., Fuchs K. (2004) Modellbilden bei Extremwertaufgaben. In: Praxis der Mathematik,  Heft 2/46, 49-54
+
===Beitrag in Sammelwerk===
+
*Hans-Stefan  Siller, Gilbert Greefrath (2010) Mathematical modelling in class  regarding to technology. In: CERME proceedings, 2136-2145
+
*Hans-Stefan  Siller, Karl Fuchs, Helmut Caba, Peter Einhorn, Johannes Maurek (2010)  Aktuelle Entwicklungen in der Fort- und Weiterbildung von  InformatiklehrerInnen: Perspektiven zwischen Universität und  Pädagogischer Hochschule. In: Informatik-Didaktik, 101-115
+
*Hans-Stefan  Siller, Karl Fuchs (2010) Bemerkungen zur Fachdidaktik Informatik. In:  25 Jahre Schulinformatik in Österreich - Zukunft mit Herkunft, 121-125
+
*Hans-Stefan  Siller, Karl Fuchs (2010) Politikbewusstsein und Kompetenzen -  Mathematische Kompetenzen für politsch interessierte BürgerInnen. In:  Politische Bildung - der Beitrag der Unterrichtsfächer, 125-137
+
*Sebastian  Kuntze, Steve Lerman, Bernard Murphy, Hans-Stefan Siller, Elke  Kurz-Milcke, Anke Wagner, Claudia Wörn, Peter Winbourne, Karl Fuchs,  Christiane Vogl, Michael Schneider (2010) Supporting teachers' awarness  of big ideas in mathematics classrooms. In: PME-proceedings
+
*Jörg  Zumbach, Hans-Stefan Siller (2010) Technologienutzungsfolgenabschätzung  - ein zentrales Thema für den Informatikunterricht und die  Informatikdidaktik. In: Informatik-Didaktik, 57-71
+
*Stefan  Götz, Hans-Stefan Siller (2010) Vom Modellieren zum Definieren oder:  Mathematik(unterricht) rund ums Ei. In: Beiträge zum  Mathematikunterricht, 341-344
+
*Hans-Stefan  Siller, Jürgen Maaß (2009) Fußball EM mit Sportwetten. In: Materialien  für einen realitätsbezogenen Mathematikunterricht. ISTRON-Shriftenreihe  Band 14, 95-112
+
*Hans-Stefan  Siller (2009) Der Begriff 'Modellbilden' in der Mathematik- bzw.  Informatikdidaktik. In: Beiträge zum Mathematikunterricht,  2009
+
*Hans-Stefan  Siller (2009) Die Vielfältigkeit der Mathematik- und/oder  Informatik-Didaktik. In: Beiträge zum Mathematikunterricht,  2009:  Franzbecker
+
*Hans-Stefan  Siller, Karl Josef Fuchs (2009) ICT - Competencies in Mathematics and  Informatics. In: Research, Reflections and Innovations in Integrating  ICT in Education. Badajoz, Spain: FORMATEX, 376-381
+
*Hans-Stefan Siller (2009) Modellierungstage mit dem Thema Sportwetten 2009: Franzbecker
+
*Hans-Stefan Siller (2009) Realitätsbezogener Mathematikunterricht - Mathematik in unserer Umwelt. Hildesheim: Franzbecker, 1-15
+
*Hans-Stefan  Siller, Jürgen Maaß, Karl Josef Fuchs (2009) Wie aus einem alltäglichen  Gegenstand viele mathematische Modellierungen entstehen - Das Ei als  Thema des Mathematikunterrichts. Hildesheim: Franzbecker, 31-110
+
*Hans-Stefan  Siller (2009) Zwei Fächer, eine Idee - Funktionales Modellieren in  Mathematik und Informatik. In: Didaktikhefte der ÖMG, 114-132
+
*Hans-Stefan SILLER, Karl Josef FUCHS, Éva VÁSÁRHELYI (2008) Funktionales Modellieren (kurz: FM) mit einem Hand-Held                Hans-Stefan  Siller (2008) Über die Bedeutung der grafischen Repräsentation beim  Funktionalen Modellieren. In: Beiträge zum Mathematikunterricht 2008
+
*Gilbert  Greefrath, Hans-Stefan Siller (2008) The concept of Modelling in  Mathematics and Informatics - Contradiction, Addendum or Similarity?.  In: Essentials for Bringing Real-World Problems into Maths Educaiton,  21-30
+
*Hans-Stefan  Siller Angela Siller (2007) Fächerübergreifender Unterricht in Mathematik und  Musik. In: Beiträge zum Mathematikunterricht, . Hildesheim: Franzbecker,  4
+
         
+
 
+
 
== Arbeitsgebiete ==
 
== Arbeitsgebiete ==
  
Zeile 81: Zeile 52:
 
== Projekte ==
 
== Projekte ==
 
*[http://fodok.uni-salzburg.at/pls/portal/nav.show?x=&format=full_projekt&object=43446&lang=158 ABC Maths]
 
*[http://fodok.uni-salzburg.at/pls/portal/nav.show?x=&format=full_projekt&object=43446&lang=158 ABC Maths]
 +
*[http://www.uni-klu.ac.at/idm/inhalt/495.htm Standardisierte schriftliche Reifeprüfung aus Mathematik („Zentralmatura“)]
 
<!-- Auflistung der Forschungsprojekte, mit [[...]] verweisen! -->
 
<!-- Auflistung der Forschungsprojekte, mit [[...]] verweisen! -->
  
== Vernetzung ==
+
== Mitgliedschaften ==
 
{{gdm}}
 
{{gdm}}
 +
* [http://www.oemg.ac.at/ ÖMG]
 +
* [http://www.oemg.ac.at/DK/index.html ÖMG Didaktikkommission]
 
* [[ISTRON]]-Gruppe
 
* [[ISTRON]]-Gruppe
 +
 +
* [http://www.oefeb.at/ ÖFEB]
 +
 
<!-- Mitgliedschaften in Arbeitskreisen, der GDM, der DMV, ... -->
 
<!-- Mitgliedschaften in Arbeitskreisen, der GDM, der DMV, ... -->
 
<!-- Kooperationen mit anderen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, in Listenform -->
 
<!-- Kooperationen mit anderen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, in Listenform -->
  
 
<!-- weitere Einträge unter Überschriften der Form == ... == möglich -->
 
<!-- weitere Einträge unter Überschriften der Form == ... == möglich -->

Aktuelle Version vom 6. März 2018, 19:23 Uhr

MadipediaBetreute
Dissertationen
MathEducPublikationen
in MathEduc

Prof. Dr. Hans-Stefan Siller.
Professor für Didaktik der Mathematik. Universität Würzburg.
Eigene Homepage: http://www.siller.st.
Dissertation: Modellbilden – eine zentrale Leitidee der Mathematik.
E-Mail
Personen-ID im Mathematics Genealogy Project: 225318 


Kurzvita

  • 2002 Abschluss des Lehramtsstudiums aus Mathematik und Physik an der Universität Graz
  • 2002/03 - 2006/07 Vertragslehrer/Bundeslehrer 1LL1 für Mathematik, Physik, Informatik am BORG Radstadt
  • 2006/07 - 2007/08 Vertragslehrer/Bundeslehrer 1LL1 für Mathematik, Physik, Informatik, Geometrisch Zeichnen am BRG Akademiestraße Salzburg
  • 2006/07 - 2007/08 Lehrer im Maturalehrgang der Rudolf-Steiner-Schule Salzburg und Mitglied der Externisten-Reifeprüfungskommision am LSR für Salzburg
  • 2006 Abschluss des Doktoratsstudiums der Naturwissenschaften: Didaktik der Mathematik an der Universität Salzburg, Thema der Dissertation: Modellbilden - eine zentrale Leitidee der Mathematik
  • seit 2006 Mitglied im Workshop of Excellence des BMUKK zum Thema Spieltheorie
  • 2007/02 - 2007/07 Vertragslehrer/Bundeslehrer 1LL1 für Informatik am BORG Nonntal
  • 2007/08 Leiter des plus-Kurses "Musimathik" (özbf/LSR f. Sbg)
  • 2007 - 2011 (befristeter) Post-doc an der Universität Salzburg
  • seit 2011 Leiter der standardisierten schriftlichen Reifeprüfung für Mathematik an österr. Gymnasien am BIFIE Wien
  • 2012 - Habilitation für das Fach "Schulmathematik und Didaktik der Mathematik" (ÖSTAT-Kennzahl: 5836) an der Universität Wien
  • 2012 - 2017 Professor für Didaktik der Mathematik an der Universität Koblenz-Landau
  • seit 01.10.2017 Professor für Didaktik der Mathematik an Universität Würzburg

Publikationen

Monographie/Buch

  • F. Tinhof, W. Fischer, H. Girlinger, A. Kiss, M. Paul (Hrsg): (2010) Mathematik für die Berufsreifeprüfung. In: Mathematik für die Berufsreifeprüfung
  • Hans-Stefan Siller, Jürgen Maaß (2009) Materialien für einen Realitätsbezogenen Mathematikunterricht. In: Modellieren Lernen Band 13. Hildesheim: Franzbecker
  • Gilbert Greefrath, Reinhard Oldenburg, Hans-Stefan Siller, Volker Ulm, Hans-Georg Weigand (20016). Didaktik der Analysis - Aspekte und Grundvorstellungen zentraler Begriffe. Heidelberg u. Berlin: Springer-Verlag

Aufsatz/Artikel in Zeitschriften

  • Hans-Stefan Siller, Jürgen Maaß (2010) Entdeckendes Lernen, Modellieren und gewinnen am Beispiel einer Brettspielanalyse - Stone Age. In: ISTRON - Materialien für einen realitätsbezogenen Mathematikunterricht, Band 16, 103-119
  • Hans-Stefan Siller, Jürgen Maaß (2010) Wetten im Mathematikunterricht - Förderung prozessbezogener Kompetenzen. In: ISTRON - Materialien für einen realitätsbezogenen Mathematikunterricht, Band 15, 80-96
  • Hans-Stefan Siller, Jürgen Maaß (2010) Adults Learning Mathematics: What we should know about betting and bookkeeping. In: Adults Learning Mathematics, Nr. 6

Arbeitsgebiete

  • Entwurf und Bewertung von Unterrichtsmodellen für den Einsatz Neuer Medien im Mathematikunterricht mit besonderer Berücksichtigung von Computer Algebra Systemen
  • Methodik und Didaktik der Unterrichtsfächer Informatik - Kompetenzen für einen sinnstiftenden Informatikunterricht
  • Entwurf und Ausarbeitung von Aufgaben zum Modellbilden bzw. zur Modellierung
  • Neue Aufgabenkultur bei der Einführung von Bildungsstandards im Fach Mathematik (Oberstufe)

Projekte

Mitgliedschaften