Kerstin Hein: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
[gesichtete Version][gesichtete Version]
(Erstellung der Kurzvita)
Zeile 16: Zeile 16:
  
 
== Kurzvita ==
 
== Kurzvita ==
 +
seit 05/15 Promotionsstipendium der Stiftung der Deutschen Wirtschaft
 +
 
 +
seit 04/15 Kollegiatin im Forschungs- und Nachwuchskolleg FUNKEN (Fachdidaktische Entwicklungsforschung zu diagnosegeleiteten Lehr- und Lernprozessen), [[Technische Universität Dortmund]]
 +
 +
seit 12/14 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Entwicklung und Erforschung des Mathematikunterrichts, [[Technische Universität Dortmund]]
 +
 +
11/14 Master of Education
 +
 +
11/08-10/14 Studienstipendium der Stiftung der Deutschen Wirtschaft
 +
 +
10/06-11/14 Studium der Fächer Deutsche Philologie und Mathematik für das Lehramt der Sekundarstufen I und II an der [[Freie Universität Berlin]] und der [[Stockholms Universitet]]
 +
 
<!--  
 
<!--  
 
Lebenslauf in Stichworten, Hochschulen bitte mit [[...]] kennzeichnen oder folgende fertige Vorlagen zur Kategorisierung verwenden:
 
Lebenslauf in Stichworten, Hochschulen bitte mit [[...]] kennzeichnen oder folgende fertige Vorlagen zur Kategorisierung verwenden:
Zeile 22: Zeile 34:
 
         {{wimi| Startjahr |Endjahr|Hochschule|position=Wissenschaftlicher Mitarbeiter |wo=Institution| bei=Vorgesetzter }}   
 
         {{wimi| Startjahr |Endjahr|Hochschule|position=Wissenschaftlicher Mitarbeiter |wo=Institution| bei=Vorgesetzter }}   
 
-->
 
-->
 
  
 
== Veröffentlichungen ==
 
== Veröffentlichungen ==

Version vom 9. Juni 2015, 10:36 Uhr

MadipediaPublikationen
MathEducPublikationen
in MathEduc

Kerstin Hein.


Kurzvita

seit 05/15 Promotionsstipendium der Stiftung der Deutschen Wirtschaft

seit 04/15 Kollegiatin im Forschungs- und Nachwuchskolleg FUNKEN (Fachdidaktische Entwicklungsforschung zu diagnosegeleiteten Lehr- und Lernprozessen), Technische Universität Dortmund

seit 12/14 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Entwicklung und Erforschung des Mathematikunterrichts, Technische Universität Dortmund

11/14 Master of Education

11/08-10/14 Studienstipendium der Stiftung der Deutschen Wirtschaft

10/06-11/14 Studium der Fächer Deutsche Philologie und Mathematik für das Lehramt der Sekundarstufen I und II an der Freie Universität Berlin und der Stockholms Universitet


Veröffentlichungen

Arbeitsgebiete

Projekte

Mitgliedschaften