Kerstin Hein: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Kurzvita)
(Mitgliedschaften)
 
Zeile 38: Zeile 38:
  
 
Prediger, S. & Hein, K. (2017). Learning to meet language demands in multi-step mathematical argumentations: Design Research on a subject-specific genre. European Journal of Applied Linguistics, 5(2), 309-335.
 
Prediger, S. & Hein, K. (2017). Learning to meet language demands in multi-step mathematical argumentations: Design Research on a subject-specific genre. European Journal of Applied Linguistics, 5(2), 309-335.
 +
 +
Fereidooni, K., Hein, K. & K. Kraus (Hrsg.) (2018). Theorie und Praxis im Spannungsverhältnis. Beiträge für die Unterrichtsentwicklung (Bd.2). Münster: Waxmann.
 +
 +
Hein, K. (2018). Gegenstandsorientierte Fachdidaktische Entwicklungsforschung am Beispiel des ,mathematikdidaktischen Projekts MuM-Beweisen. In K. Fereidooni, K. Hein & K. Kraus (Hrsg.), Theorie und Praxis im Spannungsverhältnis. Beiträge für die Unterrichtsentwicklung (Bd. 2). Münster: Waxmann, S. 31-47.
  
 
== Arbeitsgebiete ==
 
== Arbeitsgebiete ==

Aktuelle Version vom 13. Oktober 2018, 17:08 Uhr

MadipediaPublikationen
MathEducPublikationen
in MathEduc

Kerstin Hein.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Doktorandin. Technische Universität Dortmund.
Eigene Homepage: http://www.funken.tu-dortmund.de/cms/de/persoenliche_seiten/persoenliche_seiten_KerstinHein.html http://www.mathematik.uni-dortmund.de/~prediger/projekte/mum/tp-MuM-Beweisen.shtml.
E-Mail


Kurzvita

  • seit 05/15 Promotionsstipendium der Stiftung der Deutschen Wirtschaft
  • 2015-2017 Kollegiatin im Forschungs- und Nachwuchskolleg FUNKEN (Fachdidaktische Entwicklungsforschung zu diagnosegeleiteten Lehr- und Lernprozessen), Technische Universität Dortmund
  • seit 2014 Promotion im Projekt MuM-Beweisen, Technische Universität Dortmund
  • seit 2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Entwicklung und Erforschung des Mathematikunterrichts, Technische Universität Dortmund
  • 2013-2014 Studentische Hilfskraft in der Didaktik der Mathematik bei Maike Vollstedt, Freie Universität, Berlin
  • 2012 – 2013 Studium Internationale Erziehungswissenschaften, Stockholms Universitet, gefördert durch Stiftung der Deutschen Wirtschaft.
  • 2006 – 2014 Studium Deutsche Philologie, Mathematik, Lehramt, Freie Universität Berlin, Abschluss: Master of Education, gefördert durch Stiftung der Deutschen Wirtschaft.

Veröffentlichungen

Hein, K. & Prediger, S. (2017). Fostering and investigating students’ pathways to formal reasoning: A design research project on structural scaffolding for 9th graders. In T. Dooley & G. Gueudet (Eds.), Proceedings of the Tenth Congress of the European Society for Research in Mathematics Education (CERME 10) (pp. 163-170). Dublin, Ireland: DCU / ERME.

Prediger, S. & Hein, K. (2017). Learning to meet language demands in multi-step mathematical argumentations: Design Research on a subject-specific genre. European Journal of Applied Linguistics, 5(2), 309-335.

Fereidooni, K., Hein, K. & K. Kraus (Hrsg.) (2018). Theorie und Praxis im Spannungsverhältnis. Beiträge für die Unterrichtsentwicklung (Bd.2). Münster: Waxmann.

Hein, K. (2018). Gegenstandsorientierte Fachdidaktische Entwicklungsforschung am Beispiel des ,mathematikdidaktischen Projekts MuM-Beweisen. In K. Fereidooni, K. Hein & K. Kraus (Hrsg.), Theorie und Praxis im Spannungsverhältnis. Beiträge für die Unterrichtsentwicklung (Bd. 2). Münster: Waxmann, S. 31-47.

Arbeitsgebiete

  • Deduktives Schließen lernen
  • Fachdidaktische Entwicklungsforschung
  • Sprache im Mathematikunterricht

Projekte

Mitgliedschaften