Wolfram Meyerhöfer: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
[gesichtete Version][gesichtete Version]
K
K
 
Zeile 14: Zeile 14:
 
                               <!-- aktuelle E-Mail-Adresse -->
 
                               <!-- aktuelle E-Mail-Adresse -->
 
| homepage = http://lama.uni-paderborn.de/personen/prof-dr-meyerhoefer.html                    <!-- URL der Homepage, inkl. http:// -->
 
| homepage = http://lama.uni-paderborn.de/personen/prof-dr-meyerhoefer.html                    <!-- URL der Homepage, inkl. http:// -->
| MGP-ID = 142674
+
| MGP-ID = 142674
 
}}
 
}}
  

Aktuelle Version vom 10. Oktober 2018, 09:52 Uhr


MathEducPublikationen
in MathEduc

Prof. Dr. Wolfram Meyerhöfer.
Universität Paderborn.
Eigene Homepage: http://lama.uni-paderborn.de/personen/prof-dr-meyerhoefer.html.
E-Mail
Personen-ID im Mathematics Genealogy Project: 142674 


Veröffentlichungen

ab 2009

  • Einige theoretische Anmerkungen zur Neuordnung der Lehrerausbildung. In: Mitteilungen der GDM Nr. 86 (2009)
  • Lob des Fingerrechnens. In: SACHE-WORT-ZAHL, Heft 104, Juni/Juli 2009
  • Carsten Herzberg, Lutz Boede, Wolfram Meyerhöfer, Gregor Schliepe: Faire Preise für Strom, Gas etc.: Welche Chancen bietet der partizipative Eigenbetrieb? In: Barbara Blaha, Josef Weidenholzer (Hg.): Gerechtigkeit. Beiträge zur Sozial- , Bildungs- und Wirtschaftspolitik. Universitäts-Verlagsbuchhandlung Wilhelm Braumüller, Wien 2009
  • Paradies für Kontrollfreaks. In: Der Freitag, 17.07.2009, unter http://www.freitag.de/politik/0929-schule-test-pruefung-unterricht-usa
  • Aus dem Wunderland der Standards. In: GDM-Mitteilungen 87, 2009

Arbeitsgebiete

  • Konzept der nicht bearbeiteten stofflichen Hürden (nbsH) bzw. der besonderen Schwierigkeiten im Rechnen (bSR) als Alternative zum Konzept der Rechenschwäche/Dyskalkulie
  • Zahlerwerb im Kindesalter
  • Habitus von Mathematiklehrern
  • Tests

Projekte

  • Rechenschwäche – Die gibt´s doch gar nicht. (Vortrag)
  • Besondere Schwierigkeiten im Rechnen (bSR) - eine Herausforderung für die Institution Schule. (Vortrag)
  • Unendlich – oder darf´s ein bißchen mehr sein? (Vortrag)
  • Warum funktioniert die schriftliche Subtraktion? (Workshop)
  • Warum funktioniert die schriftliche Multiplikation? (Workshop)

Mitgliedschaften