Alexander Salle: Unterschied zwischen den Versionen

Aus madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
[gesichtete Version][gesichtete Version]
K
K
 
Zeile 28: Zeile 28:
 
<!-- Liste der veröffentlichen Literatur. Untergliederung möglich. Personen und Hochschulen bitte mit [[…]] kennzeichnen
 
<!-- Liste der veröffentlichen Literatur. Untergliederung möglich. Personen und Hochschulen bitte mit [[…]] kennzeichnen
 
[[Rudolf vom Hofe]], [[Joachim Lotz]] &amp; [[Alexander Salle]] (2015): Analysis – Leitidee Zuordnung und
 
[[Rudolf vom Hofe]], [[Joachim Lotz]] &amp; [[Alexander Salle]] (2015): Analysis – Leitidee Zuordnung und
Veränderung. In Bruder, R., Hefendehl-Hebeker, L., Schmidt-Thieme, B. &
+
Veränderung. In [[Regina Bruder|Bruder, R.]], [[Lisa Hefendehl-Hebeker|Hefendehl-Hebeker, L.]], [[Barbara Schmidt-Thieme|Schmidt-Thieme, B.]] &
Weigand, H.-G. (Hrsg.), Handbuch zur Mathematikdidaktik (S. 147-181). Berlin: Springer.
+
[[Hans-Georg Weigand|Weigand, H.-G.]] (Hrsg.), Handbuch zur Mathematikdidaktik (S. 147-181). Berlin: Springer.
 
Bitte beschränken Sie sich auf die fünf wichtigsten Veröffentlichungen.
 
Bitte beschränken Sie sich auf die fünf wichtigsten Veröffentlichungen.
 
-->
 
-->

Aktuelle Version vom 9. April 2017, 21:54 Uhr

Prof. Dr. phil. Alexander Salle.
Juniorprofessor für Mathematikdidaktik. Universität Osnabrück.
Eigene Homepage: http://www.home.uni-osnabrueck.de/asalle.
E-Mail



Veröffentlichungen

(Zur Publikationsliste)

Arbeitsgebiete

Alexander Salle arbeitet in den Bereichen Diagnose und individuelle Förderung, Analysisunterricht und -lehre, Rekonstruktion mathematischer Lernprozesse sowie Mathematik und neue Medien. Hauptsächlich beschäftigt er sich dabei mit Fragen aus den Sekundarstufen I und II sowie der Hochschuldidaktik.

Projekte

mamdim – mathematiklernen mit digitalen medien (Zur mamdim-Projekthomepage)

Mitgliedschaften