Arbeitskreis Hochschulmathematikdidaktik

Aus madipedia
Version vom 14. Juni 2020, 16:13 Uhr von Schmitz (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Gruppenfoto des Arbeitskreises bei der Herbsttagung 2014 in Essen

Der GDM-Arbeitskreis Hochschulmathematikdidaktik wurde im März 2010 auf der gemeinsamen GDMV-Jahrestagung 2010 der Deutschen Mathematiker-Vereinigung (DMV) und der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik (GDM) gegründet.

Ziele des Arbeitskreises

  • Forum zu Fragen der Hochschullehre in Mathematik und zum Übergang Schule-Hochschule.
  • Austausch zu Forschungsvorhaben im Kontext der Hochschuldidaktik Mathematik.
  • Vernetzen von Maßnahmen, Projekten, Initiativen, Einzelpersonen, die sich mit der Verbesserung der Hochschullehre in Mathematik befassen.

Speziell unsere Herbsttagungen dienen dem Austausch von Interessierten aus Universitäten und Fachhochschulen aus Fachdidaktik, allgemeiner Hochschuldidaktik und natürlich aus dem Fach Mathematik selbst.

Sprecher*innen

Frühere Sprecher*innen:

Kontakt: Sowohl direkt über die Mitglieder des Sprecher*innenteams als auch über die E-Mail-Adresse des AKs. Wenn Sie in den E-Mail-Verteiler des Arbeitskreises aufgenommen werden möchten, senden Sie bitte eine Mail an Marc Zimmermann. Er trägt Interessent*innen gerne in den E-Mail-Verteiler des Arbeitskreises ein. Über den Verteiler werden unter anderem die Einladungen zu den Herbsttagungen versandt.

Aktuelles

Arbeitskreistreffen auf der GDM-Online-Tagung 2020

Auf der GDM 2020 ist parallel zu den weiteren AK-Sitzungen auch eine AK-Sitzung des Arbeitskreises Hochschulmathematikdidaktik geplant. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen! Nähere Informationen finden Sie rechtzeitig im Conftool.

Wir wollen einerseits die Planung für unsere Herbsttagung diskutieren, dem Hanse-Kolloquium zur Hochschuldidaktik der Mathematik am 13. und 14. November 2020 in Bochum. Andererseits wollen wir das Arbeitskreistreffen zum Austausch über hochschuldidaktische Projekte und Ansätze an den im Arbeitskreis vertretenen Standorten benutzen. Dabei fokussieren wir dieses Mal auf das Thema

Schulungen für Tutorinnen und Tutoren

und bitten Interessierte und Verantwortliche, die Konzepte für Schulungen an ihren Hochschulen auf 2 bis 3 Folien und in maximal 7 Minuten vorzustellen. Melden Sie sich gerne kurz bei Walther Paravicini, wenn Sie Ihren Standort vorstellen wollen.

Herbsttagung 2020: Hanse-Kolloquium zur Hochschuldidaktik der Mathematik in Bochum, 13.-14.11.2020

Weitere Informationen zum Hanse-Kolloquium 2020 folgen in Kürze, u.a. über den E-Mail-Verteiler des AKs (siehe oben Kontakt).