Sebastian Kuntze/Publikationen

Aus madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

2010

Beiträge in Büchern, Zeitschriften und Tagungsbänden

  • Kuntze, S., Engel, J., Martignon, L. & Gundlach, M. (2010). Aspects of statistical literacy between competency measures and indicators for conceptual knowledge – Empirical research in the project RIKO-STAT. In C. Reading (Ed.), Data and context in statistics education: Towards an evidence-based society. Proceedings of the Eighth International Conference on Teaching Statistics (ICOTS8, July, 2010), Ljubljana, Slovenia. Voorburg, The Netherlands: International Statistical Institute. http://www.stat.auckland.ac.nz/~iase/publications.php [Refereed paper].
  • Kuntze, S. & Kurz-Milcke, E. (2010). Content domain-related and task-specific views of mathematics teachers in the area of statistics. In Pinto, F.M. & Kawasaki, T.F. (Eds.), Proceedings of the 34th Conference of the International Group for the Psychology of Mathematics Education, Vol. 3 (pp. 193-200) Belo Horizonte, Brazil: PME.
  • Kuntze, S., Lerman, S., Murphy, B., Siller, H.-S., Kurz-Milcke, E., Winbourne, P., Fuchs, K.-J., Wagner, A., Wörn, C., Vogl, C. & Schneider, M. (2010). Supporting teachers’ awareness of big ideas in mathematics classrooms. In Pinto, F.M. & Kawasaki, T.F. (Eds.), Proceedings of the 34th Conference of the International Group for the Psychology of Mathematics Education, Vol. 4 (p. 360) Belo Horizonte, Brazil: PME.
  • Gundlach, M., Kuntze, S., Engel, J., & Martignon, L. (2010). Motivation and self-efficacy related to probability and statistics: Task-specific motivation and proficiency. In C. Reading (Ed.), Data and context in statistics education: Towards an evidence-based society. Proceedings of the Eighth International Conference on Teaching Statistics (ICOTS8, July, 2010), Ljubljana, Slovenia. Voorburg, The Netherlands: International Statistical Institute. http://www.stat.auckland.ac.nz/~iase/publications.php [Refereed paper].
  • Wünsch, M., Kuntze, S., Engel, J. & Martignon, L. (2010). Students’ views related to chance variability. In C. Reading (Ed.), Data and context in statistics education: Towards an evidence-based society. Proceedings of the Eighth International Conference on Teaching Statistics (ICOTS8, July, 2010), Ljubljana, Slovenia. Voorburg, The Netherlands: International Statistical Institute. http://www.stat.auckland.ac.nz/~iase/publications.php.
  • Fesser, S., Martignon, L., Engel, J. & Kuntze, S. (2010). Risk perception and risk communication of school students: First empirical results from RIKO-STAT. In C. Reading (Ed.), Data and context in statistics education: Towards an evidence-based society. Proceedings of the Eighth International Conference on Teaching Statistics (ICOTS8, July, 2010), Ljubljana, Slovenia. Voorburg, The Netherlands: International Statistical Institute. http://www.stat.auckland.ac.nz/~iase/publications.php.
  • Brunner, J., Engel, J., Martignon, L. & Kuntze, S. (2010). Students’ conceptions and misconceptions related to probability. In C. Reading (Ed.), Data and context in statistics education: Towards an evidence-based society. Proceedings of the Eighth International Conference on Teaching Statistics (ICOTS8, July, 2010), Ljubljana, Slovenia. Voorburg, The Netherlands: International Statistical Institute. http://www.stat.auckland.ac.nz/~iase/publications.php.
  • Kuntze, S., Lerman, S., Murphy, B., Siller, H.-S., Kurz-Milcke, E., Winbourne, P., Fuchs, K.-J., Wagner, A., Wörn, C., Vogl, C. & Schneider, M. (2010). Große Ideen in der Mathematik sehen – Mathematik im Unterricht mit großen Ideen transparenter machen. ABCmaths – ein EU-gefördertes internationales Drittmittelprojekt. GDM-Mitteilungen, 89, 44-47.
  • Kuntze, S. (2010). Sichtweisen von Studierenden zum Lehren und Lernen im Mathematikunterricht – „Rich pictures“ und Multiple-Choice: Gegenüberstellung zweier Erhebungsformate. In A. Lindmeier & S. Ufer (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2010 (S. 521-524). Münster: WTM-Verlag.
  • Gundlach, M., Kuntze, S., Engel, J., & Martignon, L. (2010). Einflussgrößen auf Statistical Literacy von Studierenden - Erste Ergebnisse aus dem Projekt RIKO-STAT unter besonderer Berücksichtigung motivationaler Dispositionen. In A. Lindmeier & S. Ufer (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2010 (S. 373-376). Münster: WTM-Verlag.
  • Kuntze, S. (2010). Kompetenzen des Modellierens verankert an Leitideen fördern. [Einführung in den Thementeil]. Der Mathematikunterricht (MU), 56(4), 2-3.
  • Kuntze, S. (2010). Zur Beschreibung von Kompetenzen des mathematischen Modellierens konkretisiert an inhaltlichen Leitideen – Eine Diskussion von Kompetenzmodellen als Grundlage für Förderkonzepte zum Modellieren im Mathematikunterricht. Der Mathematikunterricht (MU), 56(4), 4-19.
  • Breitenbücher, F. & Kuntze, S. (2010). Eiswaffeln und Kriminalfälle – Ideen zum Lernpotential eines mehrfachen Durchlaufens des Modellierungskreislaufs im Mathematikunterricht. Der Mathematikunterricht (MU), 56(4), 33-47.
  • Gundlach, M., Denk, L., Langohr, T. & Kuntze, S. (2010). Wie viel Wald fällt der neuen Skipiste zum Opfer? – Ein Planspiel für den Mathematikunterricht zum Modellieren verbunden mit den Leitideen „Raum und Form“ sowie „Messen“. Der Mathematikunterricht (MU), 56(4), 54-60.
  • Kuntze, S. & Hazebrouck, S. (2010). Diagramme mit Hintergedanken oder Diagramme ohne Gedanken dahinter? – Darstellungen von Daten reflektieren mit der Themenstudienmethode. Unterrichts-Konzepte Mathematik, R.3.2 (S. 1-24). München: Stark-Verlag. ∗ Forschungsberichte:
  • Kuntze, S., Lerman, S., Murphy, B., Siller, H.-S., Kurz-Milcke, E., Winbourne, P., Fuchs, K.-J., Wagner, A., Wörn, C., Vogl, C. & Schneider, M. (2010). Awareness of Big Ideas in Mathematics Classrooms (ABCmaths). Progress report. [Fortschrittsbericht an die Europäische Union zum EU-geförderten Projekt „ABCmaths“].
  • Engel, J., Kuntze, S. & Martignon, L. (2009). „Risiken verstehen und kommunizieren“ –Kompetenzen im Bereich von Statistical Literacy und ihre Förderung (RIKO-STAT). [Zwischenbericht an die Pädagogische Hochschule Ludwigsburg und Folgeantrag].

2009

Beiträge in Büchern, Zeitschriften und Tagungsbänden

  • Kuntze, S. & Rudolph-Albert, F. (2009). What is „good” mathematics instruction? - Mathematics teachers’ individual criteria for instructional quality and attributions for instructional success. In J. Cai, G. Kaiser, B. Perry, & N.-Y. Wong (Eds.), Effective Mathematics Teaching from Teachers’ Perspectives: National and Cross-National Studies (pp. 71-92). Rotterdam Boston Taipei: Sense Publishers.
  • Kuntze, S. (2009). Encourage them to reflect on what proving means – Impacts of a learning environment for meta-knowledge about mathematical proving. Online Proceedings of the 19th ICMI Study Conference. [accepted paper]. [1].
  • Ufer, S., Heinze, A., Kuntze, S. & Rudolph-Albert, F. (2009). Beweisen und Begründen im Mathematikunterricht – Die Rolle von Methodenwissen für das Beweisen in der Geometrie. Journal für Mathematikdidaktik, 30(1), 30-54.
  • Kuntze, S. (2009). Mathematics teachers’ views about dealing with mistakes in the classroom. In Tzekaki, M., Kaldrimidou, M. & Sakonidis, C. (Eds.), Proceedings of the 33rd Conference of the International Group for the Psychology of Mathematics Education, Vol. 3 (pp. 449-456). Thessaloniki, Greece: PME.
  • Kuntze, S. (2009, im Druck). Herausforderungen videobasierter empirischer Forschung zum Argumentieren und Erklären im Mathematikunterricht im Hinblick auf die Qualität von Lerngelegenheiten. In Beiträge zum Mathematikunterricht 2009. [auch online verfügbar unter: http://www.mathematik.uni-dortmund.de/ieem/BzMU/BzMU2009/Beitraege/alle%20ModSek/Kuntz_ModSek/KUNTZE_Sebastian_2009_VideoHerausf.pdf].
  • Kuntze, S. & Drollinger-Vetter, B. (2009, im Druck). Videobasierte empirische Studien zum Erklären, Argumentieren und Verstehen im Mathematikunterricht. In Beiträge zum Mathematikunterricht 2009. [auch online verfügbar unter: http://www.mathematik.uni-dortmund.de/ieem/BzMU/BzMU2009/Beitraege/alle%20ModSek/Kuntz_ModSek/KUNTZE_Sebastion_%20DROLLINGER_Barbara_2009_modSek.pdf]. *Schmailzl, S. & Kuntze, S. (2009, im Druck). Situationsbezogene und übergreifende Überzeugungen von Mathematiklehrkräften zum Lernen an Fehlern und zum Umgang mit Fehlern im Unterrichtsgespräch. In Beiträge zum Mathematikunterricht 2009. [auch online verfügbar unter: http://www.mathematik.uni-dortmund.de/ieem/BzMU/BzMU2009/Beitraege/SCHMAILZL_Susanne_KUNTZE_Sebastian_2009_Fehler.pdf]. *Kuntze, S. (2009, im Druck). Die Themenstudienmethode und andere Ideen zur Unterstützung des Reflektierens, Kommunizierens und Argumentierens im Mathematikunterricht. [Tagungsband des 100. MNU-Kongresses, Regensburg, 2009].
  • Kuntze, S. (2009). Raum für Fehlerwelten – Reflektieren über das Lernen aus Fehlern im Mathematikunterricht. Praxis der Mathematik in der Schule (PM), 51(27), 36-37.
  • Kuntze, S., Wagner, A. & Wörn, C. (2009). Accompanying “in-service teaching” internships of prospective mathematics teachers – a model for encouraging exchange between theory and practice using the triple coaching approach. In L. Paditz & A. Rogerson (Eds.), The Mathematics Education into the 21st Century Project. Proceedings of the 10th International Conference (pp. 336-340). Dresden: University of Applied Sciences. [auch online verfügbar unter: http://math.unipa.it/~grim/21_project/Kuntze336-340.pdf].
  • Wagner, A., Wörn, C. & Kuntze, S. (2009). Developing explanatory compentencies in teacher education. In L. Paditz & A. Rogerson (Eds.), The Mathematics Education into the 21st Century Project. Proceedings of the 10th International Conference (pp. 570-574). Dresden: University of Applied Sciences. [auch online verfügbar unter: http://math.unipa.it/~grim/21_project/Wagner570-574.pdf].
  • Kuntze, S. (2009). Geometrische Beweiskompetenz fördern durch Reflexions- und Schreibanlässe zu beweisbezogenem Metawissen. In M. Ludwig, R. Oldenburg & J. Roth (Hrsg.), Argumentieren, Beweisen und Standards im Geometrieunterricht (S. 219-238). Hildesheim: Franzbecker. ∗ Kuntze, S. (2009). Vorstellungen von Mathematiklehrkräften zum Umgang mit Fehlern im Unterricht weiterentwickeln – Befunde zu Wirkungen eines videobasierten Fortbildungsprojekts. mathematica didactica, 32, 3-30.
  • Kuntze, S. (2009). Beweisen – was ist das? Gesprächs-„Rahmen“ und Reflexionsanlässe schaffen. mathematik lehren, 155, 12-17.
  • Kuntze, S. (2009). Flächeninhalt und Volumen. In H.-G. Weigand et al. (Hrsg.), Didaktik der Geometrie für die Sekundarstufe I (S. 157-186). [Fachdidaktisches Lehrbuchkapitel]. Heidelberg: Spektrum Akademischer Verlag.

Forschungsberichte

  • Kuntze, S., Engel, J. & Martignon, L. (2009). „Risiken verstehen und kommunizieren“ –Kompetenzen im Bereich von Statistical Literacy und ihre Förderung (RIKO-STAT). [Zwischenbericht an die Pädagogische Hochschule Ludwigsburg und Folgeantrag].
  • Kuntze, S., Wörn, C., Wagner, A. & Grundler, E. (2009). Unterstützung von Professionalisierungsprozessen im Semester mit Praxisschwerpunkt – Entwicklung unterstützender Lehrveranstaltungs¬konzepte und pilotierende Evaluation (PRO-SMP). [Zwischenbericht an die Pädagogische Hochschule Ludwigsburg und Folgeantrag].

2008

Beiträge in Büchern, Zeitschriften und Tagungsbänden

  • Kuntze, S. (2008). Zusammenhänge zwischen allgemeinen und situiert erhobenen unterrichtsbezogenen Kognitionen und Überzeugungen von Mathematiklehrkräften. Unterrichtswissenschaft, 36(2), 167-192.
  • Kuntze, S. (2008). Fostering geometrical proof competency by student-centred writing activities. In Figueras, O. Cortina, J.L., Alatorre, S., Rojana, T. & Sepúlveda, A. (Eds.), Proceedings of the Joint Meeting of PME32 and PME-NA XXX, Vol. 3 (pp. 289-296). México: Cinvestav-UMSNH.
  • Kuntze, S. & Reiss, K. (2008). Content-related and global convictions of mathematics teachers as context factors for modeling competency development. In Figueras, O. Cortina, J.L., Alatorre, S., Rojana, T. & Sepúlveda, A. (Eds.), Proceedings of the Joint Meeting of PME32 and PME-NA XXX, Vol. 1 (p. 351). México: Cinvestav-UMSNH.
  • Kuntze, S., Heinze, A. & Reiss, K. (2008). Vorstellungen von Mathematiklehrkräften zum Umgang mit Fehlern im Unterrichtsgespräch. Journal für Mathematik-Didaktik, 29(3/4), 199-222.
  • Kuntze, S. & Zöttl, L. (2008). Überzeugungen von Lehramtsstudierenden zum Lernpotential von Aufgaben mit Modellierungsgehalt. mathematica didactica., 31, 46-71.
  • Kuntze, S. (2008). WebQuests und Themenstudienarbeit als Lernumgebungen mit dem Ziel der Förderung von Statistical Literacy. Stochastik in der Schule, 28(1), 18-28.
  • Kuntze, S., Lindmeier, A. & Reiss, K. (2008). “Using models and representations in statistical contexts” as a sub-competency of statistical literacy – Results from three empirical studies. Proceedings of the 11th International Congress on Mathematical Education (ICME 11). [2].
  • Kuntze, S., Lipowsky, F., Krammer, K. & Reiss, K. (2008). What is “best practice” for video-based in-service teacher trainings? Views and experiences of secondary mathematics teachers and findings from evaluation research. Proceedings of the 11th International Congress on Mathematical Education (ICME 11). [3].
  • Kuntze, S., Lindmeier, A. & Reiss, K. (2008). „Daten und Zufall“ als Leitidee für ein Kompetenzstufenmodell zum „Nutzen von Darstellungen und Modellen“ als Teilkomponente von Statistical Literacy. In A. Eichler & J. Meyer (Hrsg.), Anregungen zum Stochastikunterricht, Bd. 4 (S. 111-122). Hildesheim: Franzbecker.
  • Kuntze, S. & Zöttl, L. (2008). Auf Aufgaben bezogene Überzeugungen und übergreifende Beliefs von Lehramtsstudierenden. In E. Vasarhélyi (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2008 (S. 545-548). Münster: WTM-Verlag. [auch online verfügbar unter: http://www.mathematik.uni-dortmund.de/ieem/BzMU/BzMU2008/BzMU2008/BzMU2008_KUNTZE_Sebastian%20&%20ZOETTL_Luzia.pdf].
  • Kuntze, S. & Reiss, K. (2008). Modellieren lernen – Ansätze des Projekts KOMMA zu Kompetenzmodellen und zur Förderung mit heuristischen prozessbezogenen Lösungsbeispielen. In E. Vasarhélyi (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2008 (S. 183-184). Münster: WTM-Verlag. [auch online verfügbar unter: http://www.mathematik.uni-dortmund.de/ieem/BzMU/BzMU2008/BzMU2008/BzMU2008_KUNTZE_Sebastian%20&%20REISS_Kristina.pdf].
  • Reiss, K., Kuntze, S., Pekrun, R. & Ufer, S. (2008). Die Kompetenz „Modellieren“ in Verbindung mit unterschiedlichen Leitideen – von Zielen der Bildungsstandards zu Fragen der Konzeption von Kompetenzmodellen. In E. Vasarhélyi (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2008 (S. 185-188). Münster: WTM-Verlag. [auch online verfügbar unter: http://www.mathematik.uni-dortmund.de/ieem/BzMU/BzMU2008/BzMU2008/BzMU2008_REISS_Kristina%20&%20KUNTZE_Sebastian%20&%20 PEKRUN_Reinhard%20&%20UFER_Stefan.pdf]. *Kuntze, S. & Reiss, K. (2008). Jedes Fach ist wertvoll. Werteorientierung als Unterrichtsprinzip. Werte-Bezüge beim Wissensaufbau zum mathematischen Argumentieren. In Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus (Hrsg.), Werte machen stark. Praxishandbuch zur Werteerziehung (S. 104-105). Augsburg: Brigg Pädagogik Verlag.
  • Kuntze, S. (2008). Mathematics Education in the Bavarian School System and Current Reform Efforts. [in ukrainischer Übersetzung erschienen]. In the World of Mathematics (U sviti matematyky), 14(2), 42-45. ∗ Kuntze, S. (2008). Initiatives for Fostering Mathematically Gifted Students in Bavaria. [in ukrainischer Übersetzung erschienen]. In the World of Mathematics (U sviti matematyky), 14(4), 28-32.

Forschungsberichte

  • Reiss, K., Pekrun, R., Kuntze, S., Lindmeier, A., Nett, U., Zöttl, L. (2008). Kompendium Mathematik - Implementation und Evaluation eines computerunterstützten Instruments zum Mathematikunterricht in der Sekundarstufe I (KOMMA). [Zweiter Zwischenbericht an das Bundesministerium für Bildung und Forschung].
  • Reiss. K., Kuntze, S., Moormann, M. & Ufer, S. (2008). Report ActiveMath-EU. [Abschlussbericht an die Europäische Union zum EU-geförderten Projekt „ActiveMath“].

Eine Liste von Publikation der Vorjahre finden Sie hier