Heuristische Strategien

Aus Madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche


Madipedia-Logo-Ausrufezeichen.pngBitte Eintrag vervollständigen!

[+Details][+Jetzt verbessern]
Der auf dieser Seite veröffentlichte Text ist unvollständig gemäß den Madipedia:Richtlinien. Sie können uns helfen: Bitte ergänzen Sie diese Abschnitte entsprechend und entfernen Sie dann diesen Hinweis. Sie können Ihre Änderungen auch auf der Diskussionsseite mit anderen Madipedia-Mitgliedern abstimmen.
Wenn Sie den Artikel direkt verbessern wollen, dann kommen Sie mit "Jetzt verbessern" direkt an die richtige Stelle. Hilfen zum Bearbeiten haben wir unter Hilfe bereitgestellt.

Heuristische Strategien sind "grundsätzliche Vorgehensweisen, wie man in einer Problemsituation agieren kann, wenn das Problem im Wesentlichen verstanden wurde"[1]. Sie gehören wie Heuristische Hilfsmittel, Heuristische Prinzipien und Heuristische Regeln zu den Heurismen.

Wichtige heuristische Strategien sind nach Regina Bruder und Christina Collet das Probieren und systematische Probieren, Vorwärts- und Rückwärtsarbeiten und Kombinationen dieser beiden, das Zurückführen von Unbekannten auf Bekanntes und das Suchen nach Analogien.

Forschungsumfeld

Die Arbeiten zum Problemlösen von Regina Bruder führen heuristische Strategien auf.

Literatur

  1. Regina Bruder, Christina Collet 2011: Problemlösen lernen im Mathematikunterricht. Berlin: Cornelsen Scriptor.


Der Beitrag kann wie folgt zitiert werden:
Madipedia (2016): Heuristische Strategien. Version vom 7.02.2016. In: Madipedia. URL: http://madipedia.de/index.php?title=Heuristische_Strategien&oldid=23376.