Julia Rausenberger

Aus madipedia
Version vom 27. November 2020, 11:31 Uhr von Jura (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „<!-- Hilfe zum Eintrag von Personen finden Sie unter http://madipedia.de/index.php/Hilfe:Personen_eintragen --> <!-- Bitte beachten Sie die Madipedia:Richtlini…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Prof. Dr. Julia Rausenberger.* 1979.
Hochschule für Life Sciences und Fachhochschule Nordwestschweiz.


Kurzvita

  • 1999-2001: Studium Mathematik (Nebenfach: Biologie), Westfälische-Wilhelm-Universität Münster, Abschluss: Vordiplom
  • 2001-2005: Studium Mathematik (Spezialisierung: Biomathematik), International Studies of Mathematics, Karl-Eberharts-Universität Tübingen, Abschluss: Diplom
  • 2002-2003: Auslandsstudium Mathematik, Scuola Normale Superiore, Pisa, Italien
  • 2005-2010: Promotion im Bereich der Systembiologie, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Brsg., Abschluss: Dr. rer. nat.
  • 2010: Post-Doc, Department of Biosystems Science and Engineering, ETH-Zürich
  • seit 2010: Dozentin für Mathematik, Hochschule für Life Sciences Fachhochschule Nordwestschweiz
  • 2014-2015: Hochschuldidaktische Weiterbildungen an der Universität Basel ("Sammelzertifikat PLUS")
  • seit 2020: Professorin für Angewandte Mathematik in Life Sciences, Hochschule für Life Sciences Fachhochschule Nordwestschweiz


Veröffentlichungen

Arbeitsgebiete

Projekte

Mitgliedschaften