Wolfgang Kroll

Aus Madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche


MathEducPublikationen
in MathEduc

Wolfgang Kroll.* 12. Januar 1933.✝︎ 7. April 2012.
Honorarprofessor, Studiendirektor. Universität Marburg.


Kurzvita

  • 1952 Abitur Kassel
  • Studium der Fächer Mathematik, Physik, Pädagogik und Politik an der Universität Marburg
  • 1960 Wissenschaftliche Prüfung für das Lehramt an Gymnasien in den Fächern Mathematik, Physik und als Beifach Politik
  • 1960-1962 Pädagogischer Vorbereitungsdienst am Studienseminar Marburg
  • 1962 Pädagogische Prüfung für das Lehramt an Gymnasien
  • 1962 Ernennung zum Assessor des Lehramtes mit gleichzeitiger Beurlaubung an das Landschulheim Steinmühle, staatlich anerkannte Privatschule
  • 1963 Studienassessor
  • 1965 Studienrat
  • 1966-1973 Stellvertretender Schulleiter des Landschulheims Steinmühle
  • 1969 Oberstudienrat
  • 1969 Berufung in das Wissenschaftliche Prüfungsamt für das Lehramt an Gymnasien der Universität Marburg
  • 1975 Berufung in das Prüfungsamt für Erziehungswissenschaften
  • 1972 Kommissarische Übernahme der Dienstobliegenheiten eines Studiendirektors als Fachleiter für Mathematik am Studienseminar Marburg
  • 1974 Studiendirektor und Fachleiter für Mathematik am Studienseminar Marburg
  • 1978 Mitglied der Fachgruppe Sekundarstufe II beim hessischen Kultusministerium zur Auswertung der Einheitlichen Prüfungsanforderungen in der Abiturprüfung und Entwicklung von Materialien für die neugestaltete gymnasiale Oberstufe
  • 1973 Lehrauftrag am Fachbereich Mathematik der Philipps-Universität Marburg für Didaktik der Mathematik
  • 1981 Honorarprofessor an der Philipps-Universität Marburg
  • 1987-1991 Mitglied der Lehrplankommission für die Sekundarstufe I
  • 1998 Eintritt in den Ruhestand

Auszeichnungen

  • 1969 Verleihung des ersten Preises des Deutschen Vereins zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts e. V. für die Arbeit „Analysis in der Schule"
  • 1980 Aulis-Förderpreis Mathematik



Veröffentlichungen

Mitgliedschaften