Analyse und Revision eines mathematischen Unterrichtskonzepts. Ein Beitrag zur empirischen Fachdidaktik

Aus Madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche


Bernhard Andelfinger (1977): Analyse und Revision eines mathematischen Unterrichtskonzepts. Ein Beitrag zur empirischen Fachdidaktik. Dissertation, Technische Universität Darmstadt.
Begutachtet durch Benno Artmann, U. Raatz und D. Laugwitz

Zusammenfassung

Der Verfasser hat ein Lehrbuch samt einer didaktischen Programmschrift vorgelegt. An 14 Schulen wurde ein Jahr nach dem Buch unterrichtet, während dessen wurden 6 lernzielorientierte Tests bearbeitet. Die Testfragen wurden in 11 Blöcke (Grobstruktur) und 36 Felder (Feinstruktur) eingeteilt. Für Grob- und Feinstruktur wurden jeweils die Korrelationsmatrizen einer Faktorenanalyse unterworfen . Es zeigte sich, daß das ursprüngliche, an der Fachwissenschaft orientierte Konzept nicht zu halten war und durch ein neues ersetzt werden mußte. Hervorzuheben ist das Auftreten eines isoliert auf die räumliche Geometrie bezogenen Faktors, wodurch eine nur geringe Korrelation zwischen Raumanschauungsvermögen und Mathematikleistung nahegelegt wird. Insgesamt kann die Arbeit als Modell für ähnliche Längsschnittuntersuchungen dienen.

Auszeichnungen

Kontext

Literatur

Links