Applying Realistic Mathematics Education in Vietnam: Teaching middle school geometry

Aus Madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tuan Anh Le (2006): Applying Realistic Mathematics Education in Vietnam: Teaching middle school geometry. Dissertation, Universität Potsdam.
Betreut durch Thomas Jahnke.


Zusammenfassung

(Zu Teilen aus der Einleitung)

In letzter Zeit wird in Vietnam, im Anschluss an die dritte Bildungsreform (1979), eine weitere Reform des Bildungswesen angestrebt, welche Lehrmethoden verändern und unter dem Motto „active students‘ activities“ stehen soll. Hierbei erscheint der das Konzept des realistischen Mathematikunterrichts (Realistic Mathematics Education, RME) vielversprechend. Ziel dieser Dissertation ist es, zu erkunden, wie realistischer Mathematikunterricht das Lehren und Lernen in vietnamesischen Schulen bereichern kann. Folgende Forschungsfrage soll untersucht werden:

How can RME be used as a potential teaching and learning approach which can help mathematics education in middle school overcome ist disadvantages?

Zunächst wird der Leser im ersten Kapitel mit Merkmalen des vietnamesischen Bildungssystems, welches von Ländern wie China, Frankreich, den USA und der ehemaligen UdSSR beeinflusst wurde, bekannt gemacht. Unter anderem werden Reformversuche des vietnamesischen Bildungssystems sowie das mathematische Curriculum, vietnamesische Schulbücher, Lehrmethoden und Aspekte der Leistungsüberprüfung aus der ‚reformierten‘ Phase vorgestellt. Seit 2006 wird der Mathematikunterricht von neuen Curricula und Schulbüchern bestimmt. In Kapitel 2 wird das Konzept des realistischen Mathematikunterrichts (RME) präsentiert, wobei einige zentrale Ideen von Freudenthal und die Bedeutung des Begriffs realistisch diskutiert sowie fünf Prinzipien des RME dargelegt werden. Wie ein Geometrielehrgang für die Klassenstufe 7 an vietnamesischen Mittelschulen gestaltet werden kann, wird in Kapitel 3 diskutiert. Die entwickelten Unterrichtsentwürfe wurden von zwei vietnamesischen Lehrern getestet. In Kapitel 4 wie analysiert, wie erfolgreich dieser Testlauf eines Geometrielehrgangs nach Prinzipien des RME war. Kapitel 5 diskutiert Vorschläge für eine Umsetzung eines realistischen Geometrieunterrichts in Vietnam. Eine Zusammenfassung der Erkenntnisse sowie weiterführende Vorschläge werden im letzten Kapitel dargelegt. Um RME in vietnamesischen Schulen zu etablieren, müssen langfristige Veränderungen angestrebt werden. Reformbedürftig sind, unter anderem, die weiterhin ziemlich konventionellen Ansichten der Lehrer/-innen in Bezug auf Mathematikunterricht.

Auszeichnungen

Kontext

Literatur

Links