Didaktische Untersuchungen zum Funktionsbegriff

Aus Madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche


Vlasta Kokol-Voljc (1996): Didaktische Untersuchungen zum Funktionsbegriff. Dissertation, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt.
Begutachtet durch Werner Peschek und Willibald Dörfler.

Zusammenfassung

Im ersten, theoretischen Teil der Arbeit werden die von W. Peschek und W. Dörfler entwickelten theoretischen Modelle der Entwicklung mathematischer Begriffe, insbesondere das Schema des Verallgemeinerns, dargestellt und am Beispiel des Funktionsbegriffs konkretisiert. Das Lernen verschiedener Aspekte des Funktionsbegriffs sowie historische Entwicklungen dieses Begriffs werden anhand des Verallgemeinerungsschemas erläutert. Der empirische Teil der Arbeit umfasst zunächst eine Situationsanalyse der herkömmlichen Behandlung des Funktionsbegriffs in Slowenien: Darstellung und Analyse der Lehrpläne und Lehrbücher sowie Darstellung der Ergebnisse eines Fragebogentests slowenischer Schüler(innen) und Mathematiklehrer(innen) zum Thema Funktionsbegriff. Dabei wird das Verallgemeinerungsschema als Analyseinstrument eingesetzt. Den Schwerpunkt des empirischen Teils bildet die Beschreibung, Analyse und Evaluation einer anhand der dargestellten Theorie für die 9. Schulstufe entwickelten Unterrichtseinheit zur Einführung des allgemeinen Funktionsbegriffs.

Auszeichnungen

Kontext

Literatur

Links