Archimedes Geo3D

Aus madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeine Informationen

Die Software unterstützt das entdeckende und handlungsorientierte Lernen im dreidimensionalen Raum in der analytischen Geometrie. Hersteller ist Andreas Goebel.

Das Programm Archimedes Geo3D kann geometrische Konstruktionen im Raum erstellen. Hauptsächlich Verwendet Archimedes Geo3D die Elemente:

  • Punkte
  • Geraden
  • Kreise
  • Ebenen
  • Kugeln
  • Vektoren
  • Ortslinien und -flächen

Archimedes Geo3D ermöglicht diese geometrischen Objekte und ihre Schnitte auf verschiedene Art und Weise zu konstruieren.

Eigenschaften

Das Programm verfügt über einen Zugmodus, der Nutzer kann geometrischen Objekten mit der Maus ziehen und in Echtzeit beobachten, wie sich der Rest der Konstruktion entsprechend ändert.

Folgende Darstellungen werden genutzt: Verschiebung, Spiegelung (an Punkt und Ebene), Drehung, lineare Abbildung (gegeben durch drei Vektoren), Parallelprojektion und Zentralprojektion.

In Archimedes Geo3D ist eine große Vielzahl an Schnittberechnungen implementiert. Die üblichen Schnittberechnungen (wie z.B. Gerade mit Ebene) werden ebenso unterstützt wie ausgefallenere Schnitte, etwa der Schnitt von Dreieck und Ebene. Ortsflächen lassen sich mit Geraden oder Ebenen schneiden, während Ortslinien sogar mit beliebigen anderen Objekten geschnitten werden können.

Kurzinformationen

Preis

Einzellizenz: 30,00 €

Schullizenz: 150,00 € (alle Rechner der Schule sowie Privatrechner von Schülern und Lehrkräften)

Demoversion: kostenlos (30 Tage)

Download: http://raumgeometrie.de/drupal/de/node/25

Links

--Odile H. 14:13, 18. Nov. 2009 (UTC)