DZLM-Jahrestagung 2015

Aus Madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche



Konferenz: Jahrestagung 2015 des DZLM (DZLM-Jahrestagung). Erfurt, Deutschland. Internet: Jahrestagung 2015 des DZLM

Termin: 19. - 19. September 2015


Kurzbeschreibung

Auf der diesjährigen DZLM-Jahrestagung möchten wir einen Schwerpunkt auf das Fördern und Fordern von Schülerinnen und Schülern im Mathematikunterricht legen. Die Möglichkeiten digitaler Werkzeuge sollen dabei besondere Berücksichtigung finden. Die Workshops werden beispielsweise den produktiven Umgang mit Heterogenität, eine entsprechende Leistungsfeststellung und -bewertung, digitale Werkzeuge, Sprachförderung, sowie das Erkennen und Fördern von Begabungen thematisieren. Das Tagungsprogramm richtet sich zum einen an Lehrerinnen und Lehrer aller Schulstufen und zum anderen an Multiplikatorinnen und Multiplikatoren – also an jene, die andere Lehrpersonen fortbilden, ausbilden, beraten, Unterrichtsentwicklung anstoßen und begleiten.

Natürlich sind auch Verantwortliche von Fortbildungsträgern und an Mathematik-Fortbildungen interessierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sehr gern gesehene Gäste. Wir laden Sie herzlich ein, Fort- und Weiterbildungen des DZLM kennen zu lernen, uns Ihre Sicht und Bedarfe mitzuteilen, und vor allem sich mit anderen engagierten Kolleginnen und Kollegen über die Fort- und Weiterbildung im Fach Mathematik auszutauschen.

Wir freuen uns, dass wir Prof. Dr. Konrad Polthier von der Freien Universität Berlin für den Hauptvortrag gewinnen konnten. Er ist u.a. Experte für mathematische Geometrieverarbeitung, diskrete Differentialgeometrie sowie mathematische Visualisierung und wird einen anschaulichen Einblick in den Computereinsatz in der modernen angewandten Mathematik geben. Abgerundet wird das Programm durch eine Präsentation von Prof. Dr. Timo Leuders vom DZLM mit dem Arbeitstitel „Die perfekte Aufgabe!“.

Die Teilnahme an der Tagung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist aber erforderlich (siehe rechter Informationskasten).

Im Namen des DZLM, der Universität Erfurt und dem Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport würden wir uns sehr freuen, Sie im September in Erfurt begrüßen zu dürfen.

Themen

Programmkomitee

Hauptvorträge

Veröffentlichungen

Konferenzbericht