Günter Sietmann

Aus Madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
MadipediaBegutachtete
Dissertationen
MadipediaBetreute
Dissertationen
MathEducPublikationen
in MathEduc

Prof. Dr. paed. habil. Günter Sietmann.* 1928.✝︎ 2005.
Universität Würzburg.

Personen-ID im Mathematics Genealogy Project: 157425 


Kurzvita

  • 1943-1944 Lehrerausbildung an der Lehrerbildungsanstalt Güstrow
  • 1946-1951 Grundschullehrer, ab 1949 Oberschullehrer in Schwerin
  • 1951 Institut für Lehrerbildung in Putbus
  • 1951-1952 Oberreferent für Oberschulen im Ministerium für Volksbildung in der Landesregierung in Schwerin
  • 1952-1958 Oberschuldirektor in Ludwigslust
  • 1958-1961 wiss. Aspirant an der Universität Rostock
  • 1961 Promotion: Praktische mathematische Verfahren der Technik und ihre Berücksichtigung im Mathematikunterricht der allgemeinbildenden Schule
  • ab 1962 Wahrnehmungsdozent am Institut für Pädagogik der Universität Rostock
  • 1968-1969 Hochschuldozent für Methodik des Mathematikunterrichts an der Universität Rostock
  • 1969 Habilitation: Untersuchungen zur Gestaltung der fachmethodischen Ausbildung von Mathematiklehrern auf der Grundlage der Anforderungen, die sich aus der schrittweisen Neugestaltung des Mathematikunterrichts in der allgemeinbildenden polytechnischen Oberschule ergeben
  • 1969-1983 o. Professor für Methodik des Mathematikunterrichts an der Universität Rostock
  • 1984-1997 Professor an der Universität Würzburg


Veröffentlichungen

Arbeitsgebiete

Projekte

Mitgliedschaften