Ideologisch-pädagogische Analyse von Stand und Entwicklungstendenzen des Mathematikunterrichts im 1. Zyklus des 2. Bildungsgrades der staatlichen Schule Frankreichs

Aus Madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche



Hans-Peter Köhler (1976): Ideologisch-pädagogische Analyse von Stand und Entwicklungstendenzen des Mathematikunterrichts im 1. Zyklus des 2. Bildungsgrades der staatlichen Schule Frankreichs. Dissertation, Akademie der Pädagogischen Wissenschaften der DDR.
Begutachtet durch H. G. Hoffmann, T. Glocke und K. Weber

Zusammenfassung

Im Kapitel 'zu allgemeinen Aspekten des Mathematikunterrichts in der staatlichen Schule Frankreichs' werden allgemein-theoretische, pädagogisch-psychologische und fachliche Positionen analysiert (z.B. Piaget , Dienes). Dann werden Ziel , Inhalt und methodische Grundkonzeption des Mathematikunterrichts untersucht:- welche fachlichen Ziele strebt die staatliche Schule an-welchen Inhalt und Aufbau hat das gegenwärtige Programm des Mathematikunterrichts- worin bestehen allgemeine Methoden und Verfahren der didaktisch- methodischen Gestaltung? Viele Darlegungen zur Ziel- und Aufgabenstellung des Mathematikunterrichts in Frankreich stimmen verbal mit denen der sozialistischen Schule überein. Der tiefgreifende Unterschied wird erst durch die jeweilige Umsetzung in die Schulpraxis erkennbar.

Auszeichnungen

Kontext

Literatur

Links