Sebastian Schönthaler

Aus Madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
MathEducPublikationen
in MathEduc

Sebastian Schönthaler.* 12.08.1987.
Konrektor an einer IGS
(als pädagogischer Koordinator für die Klassenstufen 7 und 8)
an der IGS Grünstadt. 
Eigene Homepage: www.sebastian-schoenthaler.de.
E-Mail


Kurzvita

  • 2007 Abitur in Pirmasens am Immanuel-Kant-Gymnasium 
  • 2007 – 2012 Studium der Mathematik und Geographie für das Lehramt an Realschulen, Universität Koblenz-Landau , Abschluss: Erste Staatsprüfung
  • 2009 – 2012 Teilzeitbeschäftigte Lehrkraft am Helmholtz-Gymnasium Zweibrücken
  • 2010 – 2012 Wissenschaftliche Hilfskraft an der Universität Koblenz-Landau , Institut für Mathematik
  • 2012 – 2014 Lehramtsanwärter am Staatlichen Studienseminar für die Sekundarstufe I an Gemeinschaftsschulen in Püttlingen, Abschluss: Zweite Staatsprüfung
  • 2012 – 2013 Wissenschaftliche Hilfskraft an der Universität des Saarlandes, Fachbereich Mathematik
  • 2013 – dato Schulbuchautor und Berater beim Cornelsen-Verlag - 24 Publikationen
  • 2014 – 2016 Realschullehrer an der Gemeinschaftsschule Saarbrücken-Güdingen
  • 2015 – dato Lehrerfortbildner am ILF Saarbrücken
  • 2016 Realschullehrer an der Gemeinschaftsschule Neunkirchen-Stadtmitte
  • 2016 – dato Lehrerfortbildner am ILF Mainz
  • 2016 – 2017 Realschullehrer mit kommissarischer Funktion eines Konrektors als pädagogischer Koordinator für die Klassenstufen 7 und 8 an der IGS Eisenberg
  • 2017 – 2018 Konrektor an einer IGS als pädagogischer Koordinator für die Klassenstufen 7 und 8 an der IGS Eisenberg
  • 2017 – 2018 Lehrbeauftragter an der Universität Koblenz-Landau , Institut für Mathematik
  • 2018 – dato Abordnung an die IGS Grünstadt
  • 2019 – dato Konrektor an einer IGS als pädagogischer Koordinator für die Klassenstufen 7 und 8 an der IGS Grünstadt