Svenja Bruhn

Aus madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Svenja Bruhn.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin. Universität Bielefeld.
Eigene Homepage: https://ekvv.uni-bielefeld.de/pers_publ/publ/PersonDetail.jsp?personId=110551786.
E-Mail
ORCID ORCID iD iconhttps://orcid.org/https://orcid.org/0000-0002-6478-2035 


Kurzvita

  • 2017-2021 Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin am Institut für Didaktik der Mathematik (IDM), Universität Bielefeld
  • 2012-2017 Studium Lehramt an Grundschulen, Universität zu Köln, Abschluss: Master of Education
  • 2012 Abitur in Essen

Veröffentlichungen

  • Bednorz, David, Bruhn, Svenja (2021). Mehr als nur erklären – eine Bestandsanalyse des Angebots an mathematischen YouTube-Videos. Mitteilungen der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik (110), S. 10-17.
  • Bruhn, Svenja (2020). Kreativität von Kindern im Umgang mit offenen Aufgaben – eine Analyse arithmetischer Ideen. In Siller H-S, Weigel W, Wörler JF, (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2020. 54. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik. Münster: WTM-Verlag, 185-188.
  • Lüken, Miriam M.,Bruhn, Svenja (2020)."Immer das Gleiche"- Kinder entdecken den Aufbau mathematischer Muster. KiTa aktuell (1), S. 18-21.
  • Bruhn, Svenja (2019). Creative processes of one primary school child working on an open-ended task. In U. T. Jankvist, M. van den Heuvel-Panhuizen, & M. Veldhuis (Hrsg.), CERME11. Proceedings of the Eleventh Congress of the European Society for Research in Mathematics Education (S. 2249-2256). Utrecht, the Neatherlands: Freudenthal Group & Freudenthal Institute, Utrecht University and ERME.
  • Bruhn, Svenja (2019). Creative processes of first graders working on arithmetic open tasks. In M. Nolte (Hrsg.), Conference Proceedings in Mathematics Education: Vol. 5. Including the Highly Gifted and Creative Students – Current Ideas and Future Directions : Proceedings of the 11th International Conference on Mathematical Creativity and Giftedness (MCG 11). 22.08.2019 – 24.08.2019, Universität Hamburg, Germany (S. 371-372). Münster: WTM-Verlag.

Arbeitsgebiete

  • individuelle mathematische Kreativität
  • Selbstregulation beim digitalen Lernen mathematischer Inhalte

Projekte

Mitgliedschaften

  • GDM, seit 2021
  • MCG, seit 2019