Wie erleben Kinder Geld? Eine phänomenografische Studie und ihre Konsequenzen für die Grundschule (Promotionsprojekt)

Aus Madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche


Wie erleben Kinder Geld? Eine phänomenografische Studie und ihre Konsequenzen für die Grundschule

Promotionsprojekt von Eva Cless, Humboldt-Universität zu Berlin. Betreut von Marianne Grassmann und Detlef Pech.


Zusammenfassung

Konsens in Mathematik- und Sachunterrichtsdidaktik ist, dass Geld in den Lebenswelten von Kindern vorkommt. Innerhalb der Dissertationsstudie werden Erlebensweisen von Zweit-, Dritt-, und Viertklässlern des Phänomens Geld erhoben, um anschließend auf der Grundlage empirischer Informationen interdisziplinär-fundierte Vorschläge für fächerübergreifende Thematisierungsmöglichkeiten zu entwickeln.