Ana Kuzle

Aus Madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
MadipediaPublikationen
MathEducPublikationen
in MathEduc

Prof. Dr. Ana Kuzle.* 18.03.1983.
Professorin für Grundschulpädagogik Mathematik. Universität Potsdam.
Dissertation: Preservice Teachers’ Patterns of Metacognitive Behavior During Mathematics Problem Solving in a Dynamic Geometry Environment.
E-Mail
Personen-ID im Mathematics Genealogy Project: 159645 


Kurzvita

  • 1997 - 2001 2. Gymnasium, Zagreb, Kroatien. Abschluss: Matura
  • 2002 - 2005 Studium der Mathematik an der Fakultät für Naturwissenschaften und Mathematik, Zagreb, Kroatien
  • 2005 - 2007 Studium Lehramt Mathematik für Sekundarstufe I & II an der Fakultät für Naturwissenschaften und Mathematik, Zagreb, Kroatien
  • 2007 Abschlussarbeit zum Thema “Complex Continued Fractions”, Abschluss: Magistra Math. Erwerb der Berechtigung zur Lehre an kroatischen Schulen
  • 2007 - Jul 2008 Gymnasiallehrerin in Zagreb, Kroatien. Fach: Mathematik
  • 2008 - 2011 Promotionsstudium und Wissenschaftliche Mitarbeiterin am “College of Education” der University of Georgia.
  • 2011 Promotion in Didaktik der Mathematik, University of Georgia. Thema: “Preservice Teachers’ Patterns of Metacognitive Behavior During Mathematics Problem Solving in a Dynamic Geometry Environment
  • Januar 2012 - September 2015 Post-Doc am Institut für Mathematik der Universität Paderborn (April 2014 - September 2015 beurlaubt)
  • April 2014 - März 2015 Vertretungsprofessorin (W2) am Institut für Kognitive Mathematik der Universität Osnabrück
  • April 2015 - September 2015 Vertretungsprofessorin (W3) am Institut für Mathematik der Universität Osnabrück
  • Oktober 2015 - Post-Doc am Institut für Mathematik der Universität Potsdam (Oktober 2016 - November 2016 beurlaubt)
  • Oktober 2016 - November 2016 Vertretungsprofessorin (W2) am Department für Lehrerbildung und fachdidaktische Forschung der Universität Potsdam
  • Dezember 2016 - Professorin für Grundschulpädagogik Mathematik (W2) am Department für Lehrerbildung und fachdidaktische Forschung der Universität Potsdam


Veröffentlichungen

  • Kuzle, A. (2016). Modeling children’s metacognition during mathematical problem solving. In C. Csikos, A. Rausch, & J. Szitanyi (Hrsg.), Proceedings of the 40th Conference of the International Group for the Psychology of Mathematics (Vol. 3, S. 147–154). Szeged, Hungary: PME.
  • Kuzle, A. (2016). Systematical and material based development of problem solving competence of middle school students. In C. Csikos, A. Rausch, & J. Szitanyi (Hrsg.), Proceedings of the 40th Conference of the International Group for the Psychology of Mathematics (Vol.1, S. 311). Szeged, Hungary: PME.
  • Kuzle, A. (2016, Online First). Delving into the nature of problem solving processes in a dynamic geometry environment: Different technological effects on cognitive processing. Technology, Knowledge and Learning, (), 1–28. doi: 10.1007/s10758-016-9284-x
  • Kuzle, A., & Bruder, R. (Hrsg.) (2016). Problem lösen lernen in der Geometrie. mathematik lehren, 196.
  • Kuzle, A., & Biehler, R. (2016). A protocol for analysing mathematics teacher educators’ practices. In K. Krainer & N. Vondrova (Hrsg.), Proceedings of the Ninth Conference of European Research in Mathematics Education (S. 2847–2853). Charles University in Prague, Faculty of Education and ERME: Prague, Czech Republic.
  • Kuzle, A. (2015). Nature of metacognition in a dynamic geometry environment. LUMAT – Research and Practice in Math, Science and Technology Education, 3(5), 627–646.


Vollständiges Publikationsverzeichnis

Arbeitsgebiete

  • Untersuchungen zur Weiterentwicklung der Unterrichtsqualität im Mathematikunterricht der Sekundarstufen und zur langfristigen Kompetenzentwicklung der Lernenden (Schwerpunkt: Problemlösen, Beweisen, Metakognition, Geometrie)
  • Einsatz von Technologie (DGS) im Mathematikunterricht (Schwerpunkt: Geometrie)
  • Begriffsbildung am Beispiel des Winkelbegriffs
  • Epistemologische Überzeugungen von Lehrenden und Lernenden zum Problemlösen und zur Geometrie
  • CPD – Professional Development of Mathematics Teachers (Schwerpunkte: Problemlösen, Geometrie, Fortbildungsdidaktische Kompetenzen von Mathematikmoderatorinnen und -moderatoren)

Projekte

  • Deutsches Zentrum für Lehrerbildung (DZLM), Abt. 2 (Sekundarstufe I)
  • Problemlösen Fördern und Fordern im Mathematikunterricht (ProFFi-M)
  • Systematischer und materialgestützter Problemlösekompetenzaufbau (SymPa)

Mitgliedschaften

  • Mitglied der GDM (Gesellschaft für Didaktik der Mathematik)
  • Mathematics Education Student Association (MESA)
  • National Council of Teachers of Mathematics (NCTM)
  • Mitglied des „AK Geometrie der GDM“
  • Vorsitzende und Mitglied des „AK Problemlösen der GDM“