GeoGebra

Aus Madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeine Informationen

Die Dynamische Geometrie Software GeoGebra wurde von Markus Hohenwarter entwickelt. Diese stellt zu ihren geometrischen Objekten nicht nur die übliche geometrische, sondern auch eine algebraische Schnittstelle zur Verfügung. Geometrische Objekte können damit nicht nur gezeichnet und verändert werden, sondern auch durch die Angabe beziehungsweise Manipulation von Gleichungen. Neben elementargeometrischen Objekten erlauben neuere Versionen von GeoGebra auch die Erzeugung von Funktionsgraphen, ebenen Kurven und Vektoren und verfügen über ein integriertes Computeralgebrasystem (CAS) und eine Tabellenkalkulation[1].

Bestandteile

  • Interaktives Geometrie-Fenster
  • Algebra-Fenster
  • Tabelle mit Fähigkeiten einer [Tabellenkalkulationssysteme Tabellenkalkulation]
  • Konstruktionsprotokoll
  • Export als HTML-Seite
  • Dynamische Geometrie DGS
  • Computeralgebra CAS
  • 3D-Version

Überblick über die Befehle und Funktionen (aktuelle Version 5)

Literatur

  • Kaenders, R. , Schmidt, R. (2014). Mit GeoGebra mehr Mathematik verstehen. Beispiele für die Förderung eines tieferen Mathematikverständnisses. Köln/Bonn, Deutschland: GeoGebra Institut & Wiesbaden, Deutschland: Verlag Springer Spektrum. ISBN 978-3-658-04221-9.

Materialien

  • GeoGebraTube - Eine Online-Plattform zur Verwaltung von Materialien
  • Schumann, F. (2015-2016). Diverse Applets für den Mathematik- und Physikunterricht mit GeoGebra
  • Schumann, F. (2013-2016). Diverse Lernvideos für den Mathematikunterricht unter teilweiser Verwendung von GeoGebra-Arbeitsblättern

Links

Einzelnachweise

  1. Quelle: Wikipedia Stand 17.09.2016.