Christof Schreiber

Aus Madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche


MadipediaBegutachtete
Dissertationen
MadipediaPublikationen
MathEducPublikationen
in MathEduc

Prof. Dr. Christof Schreiber.* 1967.
Professor für Mathematikdidaktik. Justus-Liebig-Universität Gießen.
Eigene Homepage: http://www.uni-giessen.de/cms/fbz/fb07/fachgebiete/mathematik/idm/personal/groups/profs/schreiberchristof.
Dissertation: Semiotische Prozess-Karten - Chatbasierte Inskriptionen in mathematischen Problemlöseprozessen.
E-Mail


Kurzvita

  • 1988 – 1991 Studium Mathematik, Physik, Katholische Religion, Universität Frankfurt, Abschluss: 1. Staatsexamen
  • 1992 - 1994 Studienseminar 10/ Zentgrafenschule in Frankfurt: Vorbereitungsdienst für das Lehramt an Grundschulen (Referendariat)
  • 1994 - 1998 Zentgrafenschule (Grundschule mit Ganztagszweig) in Frankfurt: Lehrer an einer Grundschule
  • 1998 - 2002 J.W.v. Goethe Universität Frankfurt: Pädagogischer Mitarbeiter
  • 2002 - 2005 J.W.v. Goethe Universität Frankfurt: Studienrat im Hochschuldienst
  • 2005 - 2007 J.W.v. Goethe Universität Frankfurt und Studienseminar Main Kinzig in Hanau: Abgeordneter Lehrer/ Ausbildungsbeauftragter
  • 2007 - 2012 Studienseminar Main Kinzig in Hanau und Goethe Universität Frankfurt: Rektor als Ausbildungsleiter/ Abgeordneter R.a.A
  • 2012 - 2013 Justus Liebig Universität Gießen: Vertretung der Professur für die Primarstufe
  • seit 2014 Justus Liebig Universität Gießen: Professor für Didaktik der Mathematik in der Primarstufe

Veröffentlichungen

Eine aktuelle gegliederte Liste finden Sie hier.

  • Schreiber, Chr., Rink, R. & Ladel, S. (Hrsg.) (2017) Digitale Medien im Mathematikunterricht der Primarstufe - Ein Handbuch für die Lehrerausbildung. (Reihe Lernen, Lehren und Forschen mit digitalen Medien in der Primarstufe; 3. Band). Münster: WTM.
  • Barzel, B. & Schreiber, Chr. (2017) Digitale Medien im Unterricht. In M. Abshagen, B. Barzel, J. Kramer, T. Riecke-Baulecke, B. Rösken-Winter & Chr. Selter (Hrsg.) Basiswissen Lehrerbildung: Mathematik unterrichten. (S. 200-215). Seelze: Friedrich.
  • Huth, M. & Schreiber, Chr. (2017) Semiotische Analyse - Mathematische Zeichenprozesse in Gestik und Lautsprache. In M. Beck & R. Vogel (Hrsg.), Geometrische Aktivitäten und Gespräche von Kindern im Blick qualitativen Forschens – Mehrperspektivische Ergebnisse aus den Projekten erStMaL und MaKreKi. (S. 77-105) Münster: Waxmann.
  • Schreiber, Chr. & Klose, R. (2017). The use of artifacts and different representations by producing mathematical audio-podcasts. In Dooley, T. & Gueudet, G. (Eds.), Proceedings of the Tenth Congress of the European Society for Research in Mathematics Education. (S. 4008-4015) Dublin, Ireland: DCU Institute of Education and ERME
  • Schreiber, Chr (2015) Semiotic Analysis of Collective Problem-Solving Processes Using Digital Media. In A. Saenz-Ludlow & G. Kadunz (Hrsg.), Semiotics as a Tool for Learning Mathematic: How to Describe the Construction, Visualisation, and Communication of Mathematical Concepts (S. 171-196). Rotterdam: Sense Publisher.
  • Schreiber, Chr.; Schütte, M. & Krummheuer, G. (2015): Qualitative Forschungsmethoden in der mathematikdidaktischen Forschung - Von der Anpassung von Methoden zur Entwicklung von Theorie. In: Bruder, R.; Hefendehl, L.; Schmidt-Thieme, B. & Weigand, H.-G. (Hrsg.): Handbuch der Mathematikdidaktik (S. 591-612). Heidelberg: Springer.
  • Hattermann, M.; Meckel, K. & Schreiber, Chr. (2014) Inklusion im Mathematikunterricht – das geht! In B. Amrhein & M. Dziak-Mahler (Hrsg.) Fachdidaktik inklusiv. (S. 201-219) Münster: Waxmann.
  • Ladel, S. & Schreiber, Chr. (Hrsg.) (2014) Von Audiopodcast bis Zahlensinn. Aus der Reihe Lernen, Lehren und Forschen mit digitalen Medien in der Primarstufe. (2. Band). Münster: WTM.
  • Schreiber, Chr. (2014) Sprechen über Mathematik - mit digitalen Medien mündlich darstellen. In G. Kadunz (Hrsg.), Semiotische Perspektiven auf das Lernen von Mathematik (S. 227-247). Berlin, Heidelberg: Springer.
  • Schreiber, Chr. (2013). Semiotic Processes in Chat-based Problem-Solving Situations. Educational Studies in Mathematics. 82 (1), 51-73.


Arbeitsgebiete

  • Semiotik:
Dissertation: Semiotische Prozess-Karten[[1]]; bei Waxmann
Analysen mit der Peirce'schen Zeichentriade[2]
  • Neue Medien in der Primarstufe:
WebQuest Beispiele aus verschiedenen Veranstaltungen[3]
Beschreibung der für die Primarstufe angepassten Form: PrimarWebQuest[4]
Linksammlung zum Thema WebQuest[5]
PriMaPodcast: Information und Beispiele [6]
PriMaPodcast: Artikel online [7]
  • Lehrerbildung:
Blended Learning in der Lehrerbildung für die Primarstufe [8]
Verbindung der drei Phasen der Lehrerbildung [9]
Verbindung Mathematikdidaktik und Förderpädagogik [10]
MathePodcasts in der Lehrerbildung [11]

Mitgliedschaften