Wertetabelle

Aus Madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Wertetabelle ist eine tabellarische Übersicht, welche die Zuordnung der Argumente und der dazugehörigen Funktionswerte einer Funktion verdeutlicht.

Beschreibung

Beispiel einer Wertetabelle

Eine Wertetabelle enthält diskrete Werte einer Funktion, ohne eigentliche Beziehungen zwischen Wertepaaren zu verdeutlichen. Mit Hilfe dieser Wertepaare ist es möglich den Graph einer Funktion in einem Koordinatensystem zu zeichnen. Zum Darstellen von markanten Punkten und Stellen, wie Extrem- und Wendepunkte, eignet sich die Wertetabelle nur in seltenen Fällen. Daher sollte die Kurvendiskussion der Funktion immer vorangestellt werden.

Eine Wertetabelle lässt sich horizontal und vertikal anlegen.
Bei der horizontalen Variante werden zwei Zeilen verwendet, wobei in der ersten die Argumente und in der zweiten Zeile die dazugehörigen Funktionswerte stehen. Die Anzahl der Spalten ist je nach Intervall, in dem die Funktion gezeichnet werden soll, zu wählen. Wird die vertikale Darstellungsform einer Wertetabelle bevorzugt, so legt man diese mit Hilfe zweier Spalten, welche wiederum die Argumente und Funktionswerte enthalten und der benötigten Anzahl der Zeilen, abhängig vom Intervall, an.


Zur Veranschaulichung dient die Wertetabelle von der Funktionsgleichung [math]y=f(x)=x+1[/math] für einige x-Werte von −2 bis +2. Üblicherweise wird der Abstand zweier benachbarter Argumente gleich gewählt.

[math]x[/math] -2 -1,5 -1 -0,5 0 0,5 1 1,5 2
[math]y[/math] -1 -0,5 0 0,5 1 1,5 2 2,5 3

Exemplarische Beispielaufgaben aus der Schulbuchliteratur

Realschule
Klassenstufe 7:
Faktor 7 - Mathematik Realschule (2000): Mathematik Klasse 7, Schroedel Verlag GmbH, ISBN-10:3507840774, S.8f
Gymnasium
Klassenstufe 7:
Mathematik 7. Schuljahr (1986): Mathematik Klasse 7, Schwamm Bagel, ISBN-10:3590123435, S.19
Mathematik Neue Wege. Ein Arbeitsbuch für Gymnasien (2001): Mathematik Klasse 7, Schroedel Verlag GmbH, ISBN-10:3507854570, S.6ff
Mathematik Neue Wege 7: Arbeitsbuch für Gymnasium (2001): Mathematik Klasse 7, Schroedel Verlag GmbH, ISBN-13:9783507854574, S.7
LS Lambacher Schweizer (2007): Mathematik Klasse 7, Klett, ISBN-10:3127345763, S.20
Hahn/Dzewas Mathematik 7 (1995): Mathematik Klasse 7, Westermann, ISBN-10:3141129576, S.7
Klassenstufe 8:
Mathematik 8 Sachsen-Anhalt Gymnasium (2006): Mathematik Klasse 8, Duden Paetec, ISBN-13:9783898185882, S.67
Klassenstufe 11:
Elemente der Mathematik 11 (2001): Mathematik Klasse 11, Schroedel Verlag GmbH, ISBN-10:3507839318, S.8ff
LS Analysis Grundkurs Gesamtausgabe (1990): Mathematik Klasse 11, Klett, ISBN-13:9783127396409, S.19
Klassenstufe 12/13:
Elemente der Mathematik 12/13 (2003): Mathematik Klasse 12 und 13, Schroedel Verlag GmbH, ISBN-10:3507839334, S.92ff

Beispiele für Erklärungen und Verwendungen aus der Schulbuchliteratur

Gymnasium
Klassenstufe 11:
Elemente der Mathematik 11 (2001): Mathematik Klasse 11, Schroedel Verlag GmbH, ISBN-10:3507839318, S.11


Der Beitrag kann wie folgt zitiert werden:
Madipedia (2016): Wertetabelle. Version vom 18.01.2016. In: Madipedia. URL: http://madipedia.de/index.php?title=Wertetabelle&oldid=23272.