Pädagogische Hochschule Karlsruhe

Aus Madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche


Studierende: 2700.Offizielle Webseite: Pädagogische Hochschule Karlsruhe.

Kurzporträt

Die Anfänge der Lehrerbildung in Karlsruhe reichen bis ins Jahr 1757 zurück. Die Pädagogische Hochschule in der heutigen Form gibt es seit 1962. Sie hat etwa 2700 Studierende. Sie bietet die Lehramtstudiengänge Grund-, Haupt- und Realschule, das Europalehramt in all diesen drei Schularten, Bachelor- und Diplomaufbaustudiengänge (die bald in MA-Studiengänge umgewandelt werden) und einen Promotionsaufbaustudiengang an. Alle Studiengänge zeichnet ein hoher Praxisbezug vom ersten Semester an aus. Die Studienschwerpunkte sind Europäische Kulturstudien, Interkulturelle Bildung und Mehrsprachigkeit und Medienpädagogik.

Schwerpunkte in Lehre und Forschung

Die Karte wird geladen …

Arbeitsgruppe: Mathematische Lehr-Lern-Prozesse

Bismarckstr. 10, 76133 Karlsruhe
Alternative Postadresse: Postfach 4960, 76032 Karlsruhe
Sekretariat: Claudia Ochs
Telefon: 0721/ 925 - 4250
Fax: 0721/ 925 - 4000
Offizielle Website: http://www.ph-karlsruhe.de/institute/ph/institut-fuer-mathematik-und-informatik/arbeitsgruppen/mathematische-lehr-lern-prozesse/?no_cache=1
  • Lehre für die mathematische Ausbildung im Lehramt Primarbereich
  • Lehre für und Kooperation mit BA-Studiengängen im Bereich der Elementarbildung
  • Forschung zu mathematischer Bildung in Primarstufe und Vorschulbereich
  • Entwicklung von Lernumgebungen für Primarstufe und Vorschulbereich


Die Karte wird geladen …

Arbeitsgruppe: Handlungsorientierte Geometrie

Bismarckstr. 10, 76133 Karlsruhe
Alternative Postadresse: Postfach 4960, 76032 Karlsruhe
Sekretariat: Claudia Ochs
Telefon: 0721/ 925 - 4250
Fax: 0721/ 925 - 4000
Offizielle Website: http://www.ph-karlsruhe.de/institute/ph/institut-fuer-mathematik-und-informatik/arbeitsgruppen/handlungsorientierte-geometrie/?no_cache=1
  • Lehre für die mathematische Ausbildung im Lehramt für Haupt- und Realschule
  • Lehre für die mathematische Ausbildung im Lehramt für Gymnasien (in Kooperation mit der Universität)
  • Kooperation mit Institutionen außerhalb der Hochschule und Unternehmen
  • Weiterqualifizierung von Lehrern auch in der Diagnose und Förderung von (mathematischer) Begabung
  • Forschung zu mathematischer Bildung in der Sekundarstufe (auch mit Drittmittelprojekten)
  • Entwicklung, Erprobung und Ausstellung von Material zum Geometrie- und Algebraunterricht
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit innerhalb der Hochschule (z.B ifko)
  • Forschung zur Förderung von mathematischer Begabung und Schülern mit Lernschwierigkeiten
  • Kooperation mit Institutionen und Schulen außerhalb der Hochschule, Unternehmen und weltweit mit mathematischen Fachbereichen an Universitäten im englischsprachigen Raum
  • Führung des mathematischen Labors (Sammlung) und einer MachmitWerkstatt für die Sekundarstufen


Die Karte wird geladen …

Arbeitsgruppe: Vernetzung im Mathematikunterricht mit Schwerpunkt neue Medien und Informatik

Bismarckstr. 10, 76133 Karlsruhe
Alternative Postadresse: Postfach 4960, 76032 Karlsruhe
Sekretariat: Claudia Ochs
Telefon: 0721/ 925 - 4250
Fax: 0721/ 925 - 4000
Offizielle Website: http://www.ph-karlsruhe.de/institute/ph/institut-fuer-mathematik-und-informatik/arbeitsgruppen/vernetzung-im-mathematikunterricht-mit-schwerpunkt-neue-medien-und-informatik/?no_cache=1
  • Informatik als optionales Vertiefungsgebiet im Rahmen des Mathematik-Studiums
  • (entsprechendes gilt für die Rolle der Informatik im Fach Technik)
  • Erweiterungsstudium Informatik / Datenverarbeitung
  • Wirtschaftslehre / Informatik
  • Informatik als grundständiges Studienfach für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen (GHS) und das Lehramt an Realschulen (RS)
  • Lehre in dem Studiengang für Haupt- und Realschule im Bereich Computer und Mathematik.
  • Lehre informatischer Inhalte für Master- und Magisterstudiengänge
  • Kooperation mit Abteilungen innerhalb der Hochschule.


Personen