Klaus Rödler

Aus Madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche


MathEducPublikationen
in MathEduc

Dr. Klaus Rödler.* 19. April 1956.
Lehrer, Fortbildner. 
Eigene Homepage: http://rechnen-durch-handeln.de.
Dissertation: Schule ohne Bürokratie - Die Hamburger Gemeinschaftsschule 1919-1933.
E-Mail


Kurzvita

  • 1975 Abitur
  • 1977-1987 Verschiedene Studiengänge(Lehramt Sek.II, Sek.I, Grundschulzusatzprüfung, Pädagogik) an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt und der Philipps-Universität Marburg
  • Seit 1981 Lehrer an verschiedenen privaten und öffentlichen Grund- und Gesamtschulen. Unter anderem: Freie Schule Frankfurt, Jenaplanschule Ulmbach, Liebfrauenschule Frankfurt, Georg-Büchner-Schule Frankfurt, Elsa-Brändström-Schule, Frankfurt
  • Seit 1990 Fortbildner für Schriftspracherwerb, Sachunterricht und Mathematik
  • Seit 1997 Eigenes Fortbildungsprogramm auf der Grundlage des Konzepts 'Rechnen durch Handeln'
  • 1995-2007 verschiedene Lehraufträge an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt und der Justus-Liebig-Universität Gießen
  • 2005 Vertretungsprofessur (halbe Stelle) für das Fach 'Erziehhungswissenschaften mit dem Schwerpunkt Primarschule' an der Universität Duisburg-Essen
  • 2005 Beratertätigkeit für die GTZ in Libyen
  • seit 2006 in Hessen akkreditierte Mathematik-Fortbildungen für Lehrer an Grund- und Förderschulen (Schwerpunkt: Prävention von Rechenschwäche, wirksame Förderung bei Dyskalkulie, Rechnen lernen im inklusiven Unterricht, Rechnen lernen an der Schule mit Förderschwerpunkt geistige Entwicklung)


Veröffentlichungen (Auszug)

  • LEONARDO (Schulbuch-Co-Autor) Frankfurt 2001
  • Erbsen, Bohnen, Rechenbrett: Rechnen durch handeln, Velber 2006
  • Die rot-blauen Würfel und Fünferstangen, Velber 2007
  • Rechnen durch handeln: Die Kartei, Seelze 2007
  • Spielend 1x1 üben, in Grundschulzeitschrift 211/08
  • Rechnen durch handeln, in: Die Grundschulzeitschrift 240/2010
  • Historische Zahlen und Rechenverfahren aus didaktischer Perspektive, in: M. Hyksova/ U. Reich (Hrsg.) Eintauchen in die mathematische Vergangenheit, Augsburg 2011
  • Dyskalkulieprävention durch das Rechnen mit Bündelungsobjekten, in: Sache-Wort-Zahl 114/2010
  • Zahlen und Rechenvorgänge auf unterschiedlichen Abstraktionsniveaus, in M. Helmerich/ K. Lengnink, u.a. (Hrsg.) Mathematik verstehen, Wiesbaden 2011
  • Rechen-ARENA, Hamburg 2014
  • RECHNEfix, Hamburg 2014
  • Ein Mathematikunterricht für alle! Schulische Inklusion braucht eine inklusive Fachdidaktik, in: Behindertenpädagogik 4/2014 (nachgedruckt in VDS-Niedersachsen 1/2015 und VDS NRW 1/2015)
  • Mathe inklusiv: Ratgeber für die 1./2. Klasse, Hamburg 2016
  • Mathe inklusiv: Zahlverständnis und Operation, Hamburg 2016
  • Mathe inklusiv: Zehnerüberang im ZR bis 20, Hamburg 2016
  • Mathe inklusiv: Rechnen im ZR bis 100, Hamburg 2016
  • Mathe inklusiv: Einmaleins und Geometrie, Hamburg 2016
  • Mathe inklusive: Projekte für die 1./2. Klasse, Hamburg 2016
  • Ein Mathematikunterricht für alle! 10 Bausteine für einen inklusiven MU, in: behindertemenschen 4/2016


Mitgliedschaften